Ist es möglich, Gurken und Tomaten zusammen im selben Polycarbonat-Gewächshaus anzubauen?

  • May 14, 2022

Guten Tag, liebe Leser! Viele Gärtner sind besorgt über die Frage: Ist es möglich, Gurken und Tomaten im selben Gewächshaus anzubauen? Tatsache ist, dass Sie nicht bei allen Grundstücksgrößen mehrere Gewächshäuser gleichzeitig installieren können. Die Antwort auf die Frage des Co-Growing ist ja, aber unter einer Reihe von Bedingungen, auf die ich im heutigen Artikel eingehen werde.

Gewächshaus. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Gewächshaus. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Gewächshaus. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet

Vor- und Nachteile des gemeinsamen Anbaus von Gurken und Tomaten

Bevor man sich für Co-Growing entscheidet, lohnt es sich, die Bedürfnisse der Pflanzen zu prüfen.

Unter den Argumenten für den gemeinsamen Anbau möchte ich nur einen Punkt hervorheben - die Einsparung von Freiraum.

Aber die Liste der "Nachteile" enthält noch ein paar weitere Punkte:

  • Tomaten brauchen ständige Belüftung, und Gurken leiden darunter.
  • Für ein normales Wachstum benötigen Gurken eine hohe Luftfeuchtigkeit. Tomaten-Eierstöcke werden unter solchen Bedingungen schlecht geformt. Darüber hinaus wird eine hohe Luftfeuchtigkeit als Faktor angesehen, der die Spätfäule von Tomaten hervorruft.
    instagram viewer
Tomaten. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Tomaten. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet

Welche Bedingungen brauchen Gurken?

Um starke, gesunde Pflanzen zu züchten und eine reiche Ernte zu erzielen, müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Sorgen Sie für regelmäßiges Gießen. Gurken vertragen keinen trockenen Boden. Verwenden Sie zur Bewässerung am besten die Beregnungsmethode. Bis zu 25 Liter Wasser pro Tag pro Quadratmeter Bepflanzung. Ab dem Zeitpunkt der Bildung der Eierstöcke muss die Bewässerungsintensität erhöht werden.
  • Unmittelbar nach dem Pflanzen benötigen Gurken bis zu zweimal im Monat ein nahrhaftes Top-Dressing. Als Düngemittel werden sowohl organische als auch mineralische Komplexe benötigt.
  • Die Länge der Tageslichtstunden für Gurken sollte mindestens zehn Stunden betragen.
  • Gurken müssen nach der Aussaat mit einem Temperaturregime im Bereich von 25 bis 28 Grad versorgt werden. Wenn die Temperatur steigt, sollte die Temperatur auf 17 Grad reduziert werden.
  • Die Luftfeuchtigkeit für eine ordnungsgemäße Entwicklung sollte über 85 % liegen. Andernfalls werden die Bestäubung und die Bildung von Eierstöcken träge.
  • Gurken vertragen keine Zugluft, besonders wenn junge Pflanzen noch nicht kräftig sind.
Gurken. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Gurken. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet

Wachstumsbedingungen für Tomaten

Um eine reiche Ernte saftiger Tomaten anzubauen, müssen Sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Tomaten müssen bei der Bestäubung künstlich unterstützt werden. Der Eingriff sollte nur an warmen Tagen durchgeführt werden.
  • Lüften Sie den Raum des Gewächshauses systematisch, besonders wenn die Tomatensträucher in der Blütephase sind.
  • Die Temperatur sollte tagsüber im Bereich von 20 bis 22 Grad liegen, nachts von 16 bis 18 Grad.
  • Es ist nicht wünschenswert, dass die Bodenfeuchtigkeit 80 % übersteigt. Die Luft für das richtige Wachstum von Tomaten muss trocken sein.
  • Gießen Sie einmal pro Woche ausreichend, aber reichlich. Für ein Landequadrat werden mindestens 12 Liter Wasser benötigt. Das Gießen erfolgt am besten morgens.
Tomatenpflege. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Tomatenpflege. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet

Wie baut man erfolgreich Tomaten und Gurken zusammen an?

Wie Sie sehen können, gibt es beim Anbau von Gurken und Tomaten keine gemeinsamen Punkte. Wenn jedoch auf dem Gelände kein Platz für ein zweites Gewächshaus ist, kann Gemüse in einem angebaut werden. Sie müssen nur bestimmte Bedingungen schaffen:

  • Führen Sie eine Zonierung des Gewächshausraums durch, damit sich die Kulturen nicht gegenseitig stören.
  • Wählen Sie Tomatensorten zum Anpflanzen, die eine gute Immunität gegen Pilzkrankheiten aufweisen. Gurken sollten zugluft- und kältebeständig gewählt werden. Unter den Tomaten würde ich empfehlen, die Sorten Dubrava, Gnoi und Zhavoronok zu wählen. Unter den zugfesten Gurken sollten Sie auf Masha, Murashka und Nightingale achten.
  • Gurken werden am besten auf der Nordseite des Gewächshauses gepflanzt.
  • Pflanzen im Gewächshaus können durch Folientrennwände geteilt werden, und der Boden kann mit einer Schieferplatte geteilt werden.

Unter bestimmten Bedingungen ist es durchaus möglich, Tomaten und Gurken zusammen anzubauen. Allen viel Glück und eine tolle Ernte!

Lesen Sie auch: Wir lösen Probleme bei der Tomatenernte. Was tun, wenn die Tomaten im Gewächshaus nicht rot werden?

Ein weiterer verwandter Artikel: Kürbishonig: Sortenbeschreibung. Ich spreche über die Feinheiten des Pflanzens und der Pflege

Freunde, vergesst nicht, den Kanal zu abonnieren und ein LIKE zu hinterlassen, wenn der Artikel nützlich ist!

#Tomaten und Gurken#Gewächshäuser#Anbau und Pflege