Den Drahtwurm loswerden - bewährte Methoden

  • Jan 13, 2021

Guten Tag, mein Leser. Das Auftreten von Schädlingen im Garten erfordert sofortige Maßnahmen, um die Ernte zu retten. Es ist wichtig, eine Reihe von Verfahren durchzuführen, wenn eine Schädigung der Wurzelfrüchte durch einen so gefährlichen Schädling wie einen Drahtwurm bemerkt wird. Bei der Massenreproduktion ist die gesamte Ernte bedroht. Es ist ziemlich schwierig, die Larven loszuwerden, die mehrere Jahre lang hoch aktiv und lebensfähig bleiben. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, sollte ein systemischer Kampf nach einem schrittweisen Schema durchgeführt werden.

Den Drahtwurm loswerden. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet
Den Drahtwurm loswerden. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet
Bitte geben Sie Ihre Likes ein und abonnieren Sie den Kanal "Über Fasenda". Dadurch können wir interessantere Gartenartikel veröffentlichen.

1. Drahtwurm töten während der Erntezeit

Der einfachste Weg, eindeutige Anzeichen eines gefährlichen Schädlings zu finden, ist der Beginn der Ernte. Alle Wurzeln müssen sorgfältig ausgegraben werden. Proben mit Anzeichen eines Drahtwurmbefalls sollten verbrannt werden. Es ist wichtig, nicht einmal kleines Gemüse im Boden zu lassen, da dies zu einer weiteren Ausbreitung des Schädlings führen kann.

2. Herbstfallen

An der Stelle, an der der Drahtwurm gesehen wurde, wird nach der Erntezeit Stroh oder Heu in kleinen Haufen in den Betten ausgelegt. Einige dieser Fallen können mit Folie, Sperrholz, dickem Karton oder Pappe bedeckt werden, während andere ohne zusätzlichen Schutz gelassen werden können. Eine Woche später werden alle vorbereiteten Hinterhalte gesammelt und sofort verbrannt. Diese Methode gilt als effektiv, da der Drahtwurm im Herbst lieber ins Gras klettert.

3. Graben vor dem Winter

Im Spätherbst dringen Drahtwurmlarven in tiefe Bodenschichten ein, um sich vor der kommenden Winterkälte zu schützen. Daher wird empfohlen, vor dem Frost zumindest mit einem Schaufelbajonett tief in die Erde zu graben. Wählen Sie einen Tag, der warm genug für die Arbeit ist. Während des Grabens ist es möglich, eine große Anzahl von Larven zu extrahieren, die für die Überwinterung vorbereitet sind. Sie sterben bei niedrigen Temperaturen an der Oberfläche ab.

Drahtwurm. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet

4. Frühlingsköder

Die Aktivitäten zur Bekämpfung des Drahtwurms werden für die nächste Saison fortgesetzt. Vor der Frühjahrspflanzung werden an der Stelle, an der Wurzelkulturen angebaut werden sollen, Fallen aufgestellt. Zu diesem Zweck Karotten und Kartoffeln in mittlere Würfel schneiden. Sie werden an Drahthaken gepflanzt und bis zu einer Tiefe von ca. 8-10 cm in den Boden eingegraben. Nach 2-3 Tagen werden die Fallen am Draht herausgezogen. Die erkannten Schädlinge werden zerstört. Wiederholen Sie einen ähnlichen Vorgang bis zum Zeitpunkt der Aussaat.

5. Bodendesinfektion vorpflanzen

Die Verwendung von Desinfektionslösungen hilft, den Bereich vom gefährlichen Drahtwurm zu befreien. Gießen Sie zum Kochen Wasser in einen 10-Liter-Eimer. Löse darin 5 g kristallines Kaliumpermanganat. Für jede Vertiefung müssen 500 ml Desinfektionsflüssigkeit hinzugefügt werden. Um das Auftreten von Schädlingen zu verhindern, bewässern sie zusätzlich den Boden in der Nähe der Beete, in den Gängen und Furchen.

6. Hinzufügen von Zwiebelschalen beim Pflanzen

Es wird empfohlen, den Drahtwurm beim Pflanzen von Kartoffelknollen abzuschrecken und eine Handvoll getrocknete Zwiebelschalen in die Löcher zu gießen. Sie können ein wenig Holzasche hinzufügen.

7. Sommerverarbeitung

Es ist unbedingt erforderlich, dass die Sämlinge nach dem Auflaufen weiterhin Maßnahmen zur Bekämpfung des Drahtwurms ergreifen. Zu diesem Zweck wird eine Brennnesselinfusion hergestellt. Sammeln und hacken Sie 500 g dieses Krauts mit Blättern. Übertragen Sie die Grüns in einen Eimer und geben Sie ganz oben Wasser hinzu. 24 Stunden einwirken lassen. Gießen Sie einmal pro Woche unter jeden Kartoffelstrauch 500 ml Infusion.

Dank einer Reihe von Maßnahmen wird es nach und nach möglich sein, die Stelle von dem gefährlichen Drahtwurm zu befreien. Beim ersten Anzeichen ist es wichtig, den Kampf gegen diesen Schädling zu beginnen, um seine übermäßige Ausbreitung zu verhindern.

Wissen Sie, wie man Drahtwürmer loswird?

Originaler Artikelund viele andere Materialien finden Sie auf unsererWebseite.

Wie man Bäume im Winter beschneidet, lesen Sie den folgenden Artikel:Regeln für das Beschneiden im Winter im Garten