So entfernen Sie Motten in der Küche, im Küchenschrank mit Ihren eigenen Händen: Anleitungen, Fotos, Preis- und Video-Tutorials

  • Dec 22, 2020
How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Inhalt

  • 1 Großes Problem mit kleinen Flügeln
  • 2 Schädlinge - Sie müssen den Feind vom Sehen her kennen
  • 3 Prävention ist unsere Hauptwaffe
  • 4 Erfahrene Tipps
    • 4.1 Fallen anwenden
    • 4.2 Eine Blume wachsen lassen
    • 4.3 Frische Luft ist gut für alle außer Motten
    • 4.4 Wir legen uns hin
    • 4.5 Wischen
  • 5 Zusammenfassung
Ein gefährlicher Schädling ist die Scheunenmotte und ihre Raupe.

Ein gefährlicher Schädling ist die Scheunenmotte und ihre Raupe.

Großes Problem mit kleinen Flügeln

Seit vielen Jahrtausenden begleiten Lebensmittelschädlinge einen Menschen durch sein Leben und schaden so viel wie möglich. Sie sind so angeordnet, dass sie sich von den Beständen ernähren, die eine Person für sich selbst vorbereitet. Und sie essen nicht nur, sondern verwöhnen sie.

Nur wenige Hausfrauen kennen dieses brennende Problem nicht.

Plötzlich fliegen aus dem Nichts kleine graue Schmetterlinge um das Haus. Sie öffnen die Schranktür mit dem dort gelagerten Getreide, und eine neue Portion Greywings fliegt heraus.

Ein solches Ärgernis passiert nicht nur sorglos und schlampig, sondern auch idealen Hausfrauen, bei denen alles in der Küche glänzt und das Auge erfreut.

instagram viewer

Bevor Sie verstehen, wie Sie Motten in der Küche loswerden können, müssen Sie herausfinden, warum sie schädlich sind und ob sie Komplizen haben.

Schädlinge - Sie müssen den Feind vom Sehen her kennen

Barn Milben haben 200 Arten auf der ganzen Welt.

Barn Milben haben 200 Arten auf der ganzen Welt.

Tatsache ist, dass die Motte mit Müsli, Mehl, getrockneten Früchten und anderen Produkten aus dem Laden zu uns nach Hause kommt.

Schädlinge leben und vermehren sich in Getreidespeichern, Lagerhäusern und anderen Orten, an denen sich Lebensmittel ansammeln.

Und nicht nur fliegende. Zum Beispiel gibt es weltweit bis zu zweihundert Arten von Schädlingen wie Scheunenmilben. Und fliegende Motten sind selbst nicht schädlich, aber ihre Larven, solche kleinen Raupen, sind schädlich.

Es ist schwierig, alle Insekten aufzulisten, die Menschenschädlingen bekannt sind und die die Nahrungsversorgung beeinträchtigen. Hier einige davon:

  1. Raupen von Stallmotten, beschädigen Getreide, Kleie, Cracker, Kekse, Trockenfrüchte;
  2. Raupen einer Scheunenmotte, Vorlieben, wie die von Raupen einer Scheunenmotte;
  3. eine Brotmühle, dieser Käfer oder vielmehr seine Larven, lieben Kekse und Nudeln, Getreide, Schimmelklumpen aus Mehl;
  4. Scheunenkäfer, dieser Käfer liebt es, aus dem Inneren der Körner von Weizen, Reis, Gerste, Buchweizen und Mais zu essen;
  5. Reiskäfer, der Name spricht für sich selbst, er kann alle Körner essen, bevorzugt aber Reis;
  6. Surinamischer Muko-Esser - ein Käfer, ein Liebhaber von Mehl, Getreide, getrockneten Früchten.
Der Rüsselkäfer der Scheune war bereits einige tausend Jahre vor unserer Zeit für seinen Schaden für die Menschheit bekannt.

Der Rüsselkäfer der Scheune war bereits einige tausend Jahre vor unserer Zeit für seinen Schaden für die Menschheit bekannt.

Wir verstehen also, dass es notwendig ist, keine Motten zu fangen, sondern nach Methoden zu suchen, um mit denen umzugehen, die nicht fliegen, sondern ruhig in unseren Reserven sitzen und sie essen, verschmutzen und infizieren.

Wir beginnen einen Krieg mit Mottenlarven und anderen Schädlingen.

Siehe auch den Artikel über Würmer an der Küchendecke.

Prävention ist unsere Hauptwaffe

Wie Sie wissen, ist es immer besser, auf Nummer sicher zu gehen, als alle Produkte zu verlieren.

Um Schädlinge in unserer Küche, die in Familienbedarf eingreifen, zu bekämpfen und deren Auftreten zu verhindern, ist Folgendes erforderlich:

  1. Lagern Sie alle Produkte in speziellen, vorzugsweise Glasbehältern mit dicht schließendem Deckel an einem trockenen Ort.
  2. Zeigen Sie die Behälter an, in denen die Produkte jeden Monat gelagert werden.
  3. Wenn eine kleine Verunreinigung festgestellt wird, sollte das Mehl durch ein Sieb gesiebt werden, und das Getreide sollte aussortiert und im Ofen bei einer Temperatur von 60-70 Grad getrocknet werden.
  4. Bei starker Kontamination sind die Produkte nicht für Lebensmittel geeignet und sollten weggeworfen werden.
  5. Küchenschränke zur regelmäßigen Aufbewahrung von Lebensmitteln mit Seife und Sodalösung waschen;
  6. Im Winter können Sie regelmäßig Lebensmittel auf den Balkon bringen, da die Temperatur von -2 Grad Schädlinge tötet.

Rat. Wie werden Motten in Ihrem Küchenschrank los? Zur Prophylaxe können Sie Papierbögen mit einer Mischung aus gleichen Teilen Borax, zerkleinerter Hirse und Puderzucker in den Regalen des Schranks verteilen.

Erfahrene Tipps

Aber was ist, wenn es bereits eine Motte gibt, Prävention hat nicht geholfen, wie man eine Küchenmotte loswird, mit welchen Mitteln?

Es ist nicht einfach, Motten loszuwerden. Aber du solltest im Kampf dagegen nicht aufgeben.

Rat. Schützen Sie Ihre Küche vor dem Eindringen von Motten von Nachbarn, kleben Sie ein feines Netz auf den großen Grill des Belüftungslochs, Sie können einen Nylonstrumpf verwenden.

Fallen anwenden

Die Mottenfalle in Aktion.

Die Mottenfalle in Aktion.

Natürlich können Sie verschiedene Chemikalien wie Antimol ausprobieren. Aber die Anweisung für sie sagt über ihre Toxizität und Unverträglichkeit mit Produkten aus.

Sie können spezielle Mottenfallen verwenden. Sie sind für Menschen harmlos, aber sie können uns das Problem nicht vollständig beseitigen, da sie nur auf fliegende Subjekte einwirken, aber die Larven in den Produkten nicht loswerden.

Der Preis für solche Fallen ist nicht sehr hoch und Sie können sie an Orten aufhängen, an denen sich Motten ansammeln, aber die Larven müssen mit anderen Mitteln bekämpft werden.

Motte in der Küche - siehe hier.

Eine Blume wachsen lassen

Abgebildet ist Geranie, ein Mottenschutz.

Abgebildet ist Geranie, ein Mottenschutz.

Es gibt viele natürliche Substanzen, deren Geruch Motten abwehrt.

Nicht umsonst liebte unsere ältere Generation es so sehr, Geranien in ihren Häusern anzubauen. Auf allen Fensterbänken, einschließlich der Küche, blühte Geranie, und die Hausfrauen hatten keine Frage, wie sie Motten in der Küche loswerden sollten, da sie nicht da war. Der Geruch von Geranie schreckte Schädlinge ab.

Frische Luft ist gut für alle außer Motten

Motte mag keine frische Luft. Alle Bereiche, insbesondere die Küche, müssen regelmäßig belüftet werden. Durch Belüftung arrangieren, nur keine Erkältung für Ihren Haushalt bekommen.

Und die Motte hat auch Angst vor frischen Zeitungen, aber es ist nicht schlecht für sie aus den Nachrichten, sondern aus der Druckfarbe. Sie können die Regale im Zwischengeschoss abdecken, in denen Lebensmittel mit Zeitungen aufbewahrt werden. Aber vergessen Sie nicht, sie gegen neue auszutauschen.

Wir legen uns hin

Knoblauch ist der Hauptfeind der Motte.

Knoblauch ist der Hauptfeind der Motte.

Der effektivste Rat bezieht sich auf die Abneigung gegen Schädlinge gegen Knoblauch. Und wir können uns bei diesem wunderbaren Retter bedanken.

Geben Sie eine Knoblauchzehe in jedes Glas mit Schüttgütern und ordnen Sie die Nelken in den Regalen an. Dies ist ein sehr wirksames Mittel.

Sie können auch Mandarinen-, Orangen- und Zitronenschalen in die Regale und Schränke stellen. Ätherische Öle helfen, Schädlinge loszuwerden.

Tabak, trockener Lavendel, Blüten von Dolmatinsky oder kaukasischer Kamille können auch in Regale gestreut oder in offenen Behältern in die Ecken gestellt werden.

Wischen

Ein weiterer Tipp, wie man Küchenmotten mit Volksheilmitteln durch Abwischen von Oberflächen loswird.

Es ist nützlich, alle Regale und Schränke regelmäßig mit verschiedenen Verbindungen zu spülen, die Schädlinge abschrecken und abtöten, aber für Menschen und Haustiere nicht schädlich sind.

Diese Kompositionen lassen sich leicht mit eigenen Händen herstellen und sind für den Menschen nicht gefährlich:

  • Formulierungen von Geranien- oder Lavendelöl und Wasser (für 1 Liter Wasser - 25 Tropfen Aroma);
  • Formulierungen von Zitronensaft und Wasser (pro Liter Wasser - Saft einer Zitrone);

Zusammenfassung

Die Motte ist eine echte Katastrophe. Die Menschheit kämpft seit vielen Jahren dagegen an, aber der Erfolg in diesem Kampf ist unterschiedlich.

Ergreifen Sie vorbeugende vorbeugende Maßnahmen und sie wird Sie umgehen. Und wir haben ein thematisches Video zu diesem Thema angehängt, in dem Sie viele nützliche Informationen finden.

Kleine Käfer in der Küche - siehe hier.

Hat dir der Artikel gefallen? Abonniere unseren Kanal Yandex. Zen