Interessante Ideen für die Küche (41 Fotos), das Innere einer kleinen Küche mit eigenen Händen: Anleitung, Foto- und Video-Tutorials, Preis

  • Dec 21, 2020
How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Inhalt

  • 1 Moderne Designmethoden
  • 2 Decke in der Küche: Designmerkmale und Materialauswahl
  • 3 Vergleichende Eigenschaften von Veredelungsmaterialien für Decken
    • 3.1 Verwendung von Metalllattenplatten
    • 3.2 Die Verwendung von Kunststoffplatten in der Küche
    • 3.3 Gipskartonanwendung in der Küche
    • 3.4 Kombination verschiedener Materialien
    • 3.5 Deckenfarben: Expertenempfehlungen
  • 4 Organisation der Beleuchtung in der Küche
  • 5 Schlussfolgerungen

In unserem Land gibt es eine ganz besondere Einstellung gegenüber einigen Räumlichkeiten in der Wohnung. Zunächst sprechen wir über den Raum, in dem Essen zubereitet und eingenommen wird, dh über die Küche. Die überwiegende Mehrheit von ihnen ist äußerst bescheiden. Es ist nur möglich, alle Bedingungen für eine einfache Verwendung in ihnen zu schaffen, indem interessante Ideen für eine kleine Küche mit rationeller Raumnutzung angewendet werden.

Dies ist eine komplexe und facettenreiche Aufgabe, bei der verschiedene Aspekte unterschieden werden können. Bei der Bildung eines rationalen Raums sind sowohl die ihn verbindenden Oberflächen als auch Geräte, Möbel und Accessoires beteiligt.

instagram viewer

Mehrstufige Decke in der Küche

Mehrstufige Decke in der Küche

Eine einfache Dekodierung jedes Konzepts ergibt eine Liste mit mehreren Elementen. So genannte Oberflächen:

  • Fußboden,
  • Decke,
  • Küchenwände -

In der Regel benötigen sie Reparaturen und Ausrüstung: Sanitär oder einen Herd - als Ersatz.

Im Rahmen eines relativ kurzen Artikels ist es unmöglich, alle Aspekte dieses komplexen Problems zu berücksichtigen. Daher konzentrieren wir uns nur auf eine der Oberflächen bzw. auf die Decke und das Beleuchtungssystem. In diesem Thema gibt es viele Punkte, von der Vielfalt der Materialien und Formen bis zu den Prinzipien der Lichtverteilung.

Moderne Designmethoden

Die Rekonstruktion eines Raumes beginnt mit der Erstellung eines allgemeinen Designkonzepts und der Wahl eines bestimmten Stils. Der Auftragnehmer muss über einen klar formulierten Aktionsplan verfügen oder zumindest eine genaue Vorstellung davon haben, wie die Küche nach der Renovierung aussehen soll. Sie können versuchen, Ihre Ideen und Ideen auf Papier darzustellen, was ohne bestimmte Talente nicht einfach ist.

Hier helfen Hochtechnologien: Es gibt eine Reihe spezieller Programme, die zur Lösung dieses Problems beitragen. Spezielle Grafikanwendungen sind online frei verfügbar.

Programme wie das Cubit Cabinet Design Center richten sich an Benutzer ohne besonderen technischen Hintergrund. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, Bilder in einer isometrischen Projektion zu erstellen, die das Volumen simuliert.

Dieses Programm hat so viele Funktionen:

  • Erstellung eines dreidimensionalen Modells, anhand dessen Sie bewerten können: Welche Formen der Decke sind für die Küche am rationalsten?
  • die Fähigkeit, visuelle Layouts mit verschiedenen Arten von Baumaterialien zu erstellen;
  • Bildung eines optimalen Beleuchtungsschemas mit Zuweisung bestimmter Zonen;
  • Erstellung einer Reihe von Zeichnungen für Bau- und Installationsarbeiten;
  • Durchführung von Berechnungen und Erstellung von Kostenvoranschlägen für Materialien und Vorgänge gemäß bestimmten Preisen für Materialien und Vorgänge.

Durch die Verwendung solcher Programme wird bereits in der ersten Entwurfsphase und bei der Vorbereitung auf Reparaturen viel Geld gespart.

Dreidimensionales Computermodell eines Wohnungsinnenraums

Dreidimensionales Computermodell eines Wohnungsinnenraums

Decke in der Küche: Designmerkmale und Materialauswahl

Ein kleiner Küchenbereich unterwirft der Form dieser Oberfläche gewisse Einschränkungen. Das Vorhandensein von Dämpfen aus dem Ofen erlaubt nicht die Verwendung einiger Materialien, die ihre Farbe unter dem Einfluss ungünstiger Faktoren ändern.

Um Geld zu sparen, ist es möglich, Arbeiten ohne Spezialisten durchzuführen. In diesem Fall sind ein Video des Prozesses und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Fotos und Zeichnungen eine große Hilfe.

Deckenoption mit eingebautem Schrägfenster

Deckenoption mit eingebautem Schrägfenster

Bauunternehmen haben umfangreiche Erfahrungen in der Reparatur von Wohnungen und Landhäusern gesammelt. Detaillierte Ratschläge von Spezialisten, wie eine Decke in der Küche am besten hergestellt werden kann, helfen dabei, die Besonderheiten verschiedener Veredelungsmaterialien zu berücksichtigen.

Neben dem rein ästhetischen Wert hat diese Oberfläche eine weitere Funktion: Hier befinden sich Beleuchtungskörper. Der Komfort in der Küche hängt von der richtigen Kombination und Lage ab.

Vergleichende Eigenschaften von Veredelungsmaterialien für Decken

Anweisungen für die Verwendung eines bestimmten Baumaterials enthalten eine Liste der Anforderungen an die Bedingungen des Raums. Aufgrund der Tatsache, dass die Küche zum Kochen bestimmt ist, werden hier zwangsläufig Dämpfe mit Verunreinigungen von Fetten vorhanden sein.

Die Verwendung einer Haube reduziert ihre Anzahl, löst das Problem jedoch nicht vollständig. Somit ist die Liste der Anforderungen wie folgt:

  • hohe Beständigkeit gegen hohe Luftfeuchtigkeit,
  • keine Tendenz, Fette aufzunehmen und Flecken zu bilden,
  • hohe Beständigkeit gegen Verfärbung durch Hitze und Dämpfe,
  • einfache Reinigung und keine Notwendigkeit für aktuelle jährliche Reparaturen.

Es ist zu beachten, dass abgehängte Decken in der Bevölkerung am beliebtesten sind. Daher werden im Folgenden nur die Materialien betrachtet, die für die Vorrichtung dieser Art von Oberflächen verwendet werden.

Verwendung von Metalllattenplatten

Bei der Auswahl der Materialien für eine Küchendecke mit optimalen Eigenschaften können Sie eine Art Bewertung vornehmen. Der erste auf der improvisierten Liste ist Metall oder eher Aluminium. Von allen bekannten Materialien weist es die höchste Beständigkeit gegen nachteilige Faktoren auf.

Polierte oder laminierte Aluminiumplatten unterscheiden sich in:

  • geringes spezifisches Gewicht;
  • hohe mechanische Festigkeit;
  • erleichterte Installation;
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit, auch bei Wasseraustritt von Nachbarn oben;
  • das Vorhandensein einer reichen Auswahl an Farben und Texturen.

Die weite Verbreitung dieses Materials wird durch seinen relativ hohen Preis behindert. Ein weiterer kleiner Nachteil ist das Vorhandensein von Fugen, wenn auch subtil, aber ausreichend für die Anhäufung verschiedener Arten von Verschmutzung:

  • Staub,
  • Fettdepots,
  • Ruß.

Diese Schwierigkeiten können nur durch Waschen der Decken mit speziellen synthetischen Mitteln überwunden werden.

Lattendecken in der Küche

Lattendecken in der Küche

Die Verwendung von Kunststoffplatten in der Küche

Polyvinylchlorid ist sehr beständig gegen chemische Verbindungen, insbesondere Feuchtigkeit. Es gibt eine Vielzahl von Paneelen aus diesem Material. Sie unterscheiden sich nicht nur in Farbe und Textur, sondern auch in der Art, einzelne Blätter miteinander zu verbinden. Am besten für den Innenbereich geeignet ist der sogenannte nahtlose Kunststoff.

Die Hauptvorteile von PVC-Platten:

  • kostengünstig,
  • geringes Gewicht,
  • unberührt von hoher Luftfeuchtigkeit und sogar Wasser.

Die Rückseite der Medaille: Dies ist das Vorhandensein sichtbarer Fugen, in denen sich Schmutz ansammelt, sowie eine geringe Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung. Sowohl bei Installationsarbeiten als auch während des Betriebs der Decke sollte darauf geachtet werden, die Paneele nicht zu beschädigen (auch lernen Was ist der beste Weg, um die Decke in der Küche zu streichen).

PVC-Decken

PVC-Decken

Gipskartonanwendung in der Küche

Dies ist eines der funktionalsten Materialien, mit denen Sie die Projekte des mutigsten Autors mit komplexen gekrümmten Profilen und mehreren Ebenen implementieren können. Designlösungen wie die Verwendung von versteckten Taschen zur Aufnahme diffuser Leuchten sind äußerst beliebt. So können Sie in der Küche ein Gefühl von Komfort und Gemütlichkeit erzeugen.

Bitte beachten Sie: Aus technischer und hygienischer Sicht ist ein solches Veredelungsmaterial am optimalsten. Trotz aller Vorteile ist die Wirkung von Wasser für Trockenbauwände kategorisch kontraindiziert. Mit anderen Worten, in Mehrfamilienhäusern wird im Falle eines Lecks die Decke hoffnungslos beschädigt.

Es ist am besten, Trockenbau in Landhäusern zu verwenden. Für die Außenfläche der Decke werden glänzende Farben verwendet, die leicht von Staub und Küchenablagerungen gereinigt werden können.

Gipskartondecken

Gipskartondecken

Kombination verschiedener Materialien

Meist ist die Küche auch ein Esszimmer, so dass mindestens zwei Zonen unterschieden werden können. Dementsprechend erfordern die darüber liegenden Oberflächen nicht die Verwendung von Materialien mit den gleichen Eigenschaften.

Wo das Essen zubereitet wird und sich der Herd befindet, wird eine abgehängte Decke aus Gipskartonplatten hergestellt. Als Decklack können glänzende Spezialfarben oder andere Veredelungsmaterialien verwendet werden.

Die Materialkombination kann variiert werden, und aus vorhandenen können Sie die folgenden Paare hinzufügen:

  • eine Gipskartonstruktur über dem Kochbereich und eine Stretchfoliendecke über dem Essbereich;
  • Metallprofiloberfläche über dem Arbeitsbereich und Kunststoffplatten über dem Esstisch;
  • Gipskartonplatten mit Glasverkleidung über dem Platten- und Spülenbereich und PVC-Paneelen über dem Essbereich.

Andere interessante Materialkombinationen sind möglich, die aus der vorhandenen Nomenklatur zusammengestellt werden können.

Kombinierte Decken in der Küche: Gipskarton und Stretch

Kombinierte Decken in der Küche: Gipskarton und Stretch

Deckenfarben: Expertenempfehlungen

Beim Zeichnen einer Deckenfläche wird besonderes Augenmerk auf die Form gelegt und ein so wichtiger Punkt wie die Farbe wird oft übersehen. Es ist seit langem bekannt, dass dunkle Töne niedrige Decken noch tiefer machen, während Weiß schnell schmutzig wird. Es bildet sich schnell Flecken aus fettigen Dämpfen. Basierend auf dieser Logik wird empfohlen, weiche Pastellfarben zu verwenden.

Bei der Auswahl eines Materials zugunsten der Trockenbauwand müssen Farbstoffe verwendet werden. Verwenden Sie für die Endbearbeitung glänzende Farben, die keine Feuchtigkeit und kein Fett aufnehmen. Alkyd- und Acrylfarben haben sich bewährt. Bei der Verwendung von Hochglanzbeschichtungen ist jedoch eine sorgfältige Oberflächenvorbereitung erforderlich, die mit Ihren eigenen Händen nur schwer möglich ist.

Alle für Außenflächen verwendeten Baustoffe müssen unbedingt zertifiziert sein. Sie müssen unter anderem für den Einsatz in einem bestimmten Raum wie einer Küche mit speziellem Mikroklima, hoher Luftfeuchtigkeit und Temperatur geeignet sein.

Deckenfarben

Deckenfarben

Organisation der Beleuchtung in der Küche

Jedes Veredelungsmaterial und jede Beschichtung sieht nur mit einer bestimmten Verteilung der Lichtflüsse aus. Bei der Erstellung einer mehrstufigen Struktur, insbesondere mit einer Kombination verschiedener Materialien, ist eine geeignete Beleuchtung erforderlich. Am beliebtesten sind Scheinwerfer und diffuses Licht aus versteckten Taschen.

In diesem Fall sehen Oberflächen besonders glänzend aus (siehe auch) kompetente Beratung - welche Art von Decke in der Küche zu machen).

Bei den meisten kleinen Wohnungen ist die Deckenhöhe niedrig. In diesem Fall wäre eine vollständige Ablehnung von Pendelleuchten und Kronleuchtern eine hervorragende Lösung. Es wird empfohlen, sich für eingebaute Geräte zu entscheiden, und wenn es unmöglich ist, Overhead zu verwenden, oder zumindest solche, die keine Aufhängungen haben.

Organisation der Beleuchtung mit zonalen Prinzipien

Organisation der Beleuchtung mit zonalen Prinzipien

Für die Organisation einer sicheren Beleuchtung sollten Sie sich an einen Elektriker wenden (fragen Sie auch Ist es möglich, Spanndecken in der Küche herzustellen oder nicht?).

Tipp: Angesichts der hohen Luftfeuchtigkeit und anderer Faktoren ist es besser, Lampen mit einer Nennspannung von 12 Volt zu verwenden. Dementsprechend wird ein Abwärtstransformator benötigt, der das System etwas kompliziert, aber sicherer macht.

Option zum Dekorieren von Decken in der Küche mit kombinierter Beleuchtung

Option zum Dekorieren von Decken in der Küche mit kombinierter Beleuchtung

Schlussfolgerungen

Designschulen, die ständig neue interessante Ideen hervorbringen - sie machen Küchen zu etwas Unglaublichem. Sie sollten jedoch schönen Bildern aus dem Internet nicht blind vertrauen. Die endgültige Entscheidung liegt immer beim Kunden. Es sollte auf vielen Faktoren beruhen, auch auf finanziellen.

Reparaturen an sich sind ein kostspieliges Geschäft, und dies umso mehr, als gute Spezialisten hinzugezogen werden.

Galerie















Hat dir der Artikel gefallen? Abonniere unseren Kanal Yandex. Zen