Underbarrel Granatwerfer: Wie er schießt und welche Fähigkeiten er in der Praxis hat

  • Mar 04, 2021
Underbarrel Granatwerfer: Wie er schießt und welche Fähigkeiten er in der Praxis hat
Underbarrel Granatwerfer: Wie er schießt und welche Fähigkeiten er in der Praxis hat

Der Unterrohr-Granatwerfer ist als zusätzliche Einheit auf einer Schusswaffe installiert und wird für verwendet Zerstörung von ungepanzerter Ausrüstung und feindlicher Arbeitskraft mit Spezialmunition für diese - Granatwerfer Schüsse. Sicherlich interessieren sich viele genau dafür, wie dieses bescheiden aussehende Gerät funktioniert und welche Funktionen es in der Praxis hat.

Ein einläufiger Granatwerfer ist immer eine separate Struktureinheit. Foto: yandex.by.
Ein einläufiger Granatwerfer ist immer eine separate Struktureinheit. Foto: yandex.by.

Unterrohr-Granatwerfer können Granatenschüsse aus einer Entfernung von bis zu 400 Metern abwerfen. Je nach Modell kann die Munition ärmellos oder ohne Gehäuse einheitlich sein und ist auch in Bezug auf das Schlagelement (Füllung) von einem anderen Typ. Meistens sind Granaten mit einer Trägheits-Stoßsicherung mit einer pyrotechnischen Halb-Sicherung mit Selbstzerstörungsmodus ausgestattet.

Meistens wird der Granatwerfer auf das Maschinengewehr gelegt. Foto: vk.com.

Dies bedeutet, dass die Granate erst nach einer bestimmten Zeit in einen Kampfzug gerät, was es unmöglich macht, aus nächster Nähe von einem Granatwerfer unter dem Lauf zu schießen. Eine Granate wird in der Regel erst nach 25 Flugmeilen von einem Timer aktiviert.

LESEN SIE AUCH: Wie tief sollte ein U-Boot sein, um bei einem Seesturm nicht verletzt zu werden

Ernsthafte Hilfe für den Kämpfer. Foto: guns.allzip.org.

Der Granatwerfer arbeitet nach den gleichen Prinzipien wie jede andere moderne Waffe. Der Kämpfer drückt den Abzug, zielt und lässt dann den Haken los. Ferner gibt es eine Wechselwirkung mit dem Zündmechanismus, der Hammer bricht den Haken ab und der Schlagbolzen bricht die Munitionskapsel, was eine Explosion hervorruft, was zu einem Granatenschuss führt. Das allgemeine Wirkprinzip erinnert stark an einen Revolver.

>>>>Ideen fürs Leben | NOVATE.RU<<<<

Das Design des Granatwerfers ist nicht sehr schwierig. ¦ Foto: war-time.ru.

Wenn Sie noch interessantere Dinge wissen wollen,

dann lohnt es sich zu lesen warum bei einigen Kalaschnikow-Modellen der Hintern mit Pickeln gemacht.
Eine Quelle:
https://novate.ru/blogs/010820/55519/