Flüssiges Kompost: effective Dünger oder Zeitverschwendung

  • Dec 27, 2019

Wir alle kennen die Vorteile und Notwendigkeit der Kompostierungsanlage und Lebensmittelabfälle. Ohne Kompost-Grube kann nicht jeden Vorstadtbereich mit Garten. Auf der einen Seite erhalten wir von großen Mengen an Abfall zu befreien, die andere viel nahrhaften und nützlichen Dünger bekommen. Mit der Verwendung von klassischen Kompostierung ist unwahrscheinlich, jemand argumentieren könnte.

Allerdings ist es sinnvoll, flüssiger Kompost, die viele Gärtner sagen? Hat er wirklich einen Kompostdünger und wert verbringt viel Zeit drauf ist? Lassen Sie uns untersuchen.

1. Was ist ein flüssiger Kompost

In der letzten Jahren habe ich eine Menge Rezepte für flüssigen Kompost gehört. Alle von ihnen sind verschiedene Dosierungen, seine Bestandteile, und manchmal sogar Begriffe. Aber sind alle in etwa gleich.

Flüssiges Kompost ist 2-Wochen-Infusion auf geschredderte pflanzliche Abfälle. Normalerweise hat es in einem Fass bei warmem Wetter gemacht. Die resultierende Flüssigkeit zugeführt gärtnerischen Kulturpflanzen und die verbleibende Dicke im Boden als Düngemittel begraben.

2. Wie die Flüssigkeit Kompost kochen

Bereiten Flüssigkeit Kompost ist nicht schwer. Dies wird eine große 200-Liter-Stahltrommel erforderlich. (Diese werden typischerweise für Sammel regen Wasser verwendet wird).

Füllen Sie den Lauf einer 60% fein gehackten Ernterückstände: Gras, Unkraut oder Tops.

Wenn der Kompost Sie das Unkraut verwenden werden, müssen Sie sie von den Wurzeln und Samenkapseln zu entfernen.

Füllen Sie das Fass mit warmem Wasser unter Zusatz von Harnstoff. (500 g Harnstoff pro 100 Liter). Inhalt barrels gut gerührt und die Abdeckung fest mit einem Deckel. Einige Gärtner bevorzugen Lüftungsöffnungen für Abgasauslass zu machen.

Infundiert Flüssigkeit Kompost für ca. 2 Wochen in einem Fass auf dem warmen, sonnigen Lage. Während der Fermentation wird die Masse 3-4 mal sein, mit einem Stock oder ein Mistgabel zu mischen. Nach Ablauf von 14 Tagen Dünger bereit.

Falls gewünscht, kann das Fass 400-500 Gramm Superphosphat hinzuzufügen. Wenn die Inhalte Zugabe gemischt werden.

Feed kann alles sein, die in Ihrem Garten wächst. Das resultierende verdünnte Tinktur Wasser in einem Verhältnis von 1 bis 5 und gießt Kultur.

3. Flüssige Kompost erwies sich als einfache Tinktur?

Wie wir aus dem Rezepte, flüssigen Kompost sehen können - es ist nichts anderes als eine lange Urtinktur. In so kurzer Zeit (10 bis 15 Tage) die Ernte nicht vollständig zersetzen und sich in Humus. Auch trotz der Tatsache, dass die Abfälle im Wasser unter Zusatz von Harnstoff.

Anlagen, die dann unter Sträucher als Düngemittel gräbt, ist auch kein vollwertiger Kompost. Es hat noch durch den Prozess des Verfalls und die Zersetzung zu gehen.

4. Wie hilfreich war diese Infusion

Wie wir gesehen haben, wird die Flüssigkeit Kompost nicht kompostieren. Daher kann es nicht mit den von den üblichen Gruben abgeleiteten Dünger verglichen werden. Dies sind verschiedene Dinge. Aber lohnt es sich, Zeit damit zu verbringen?

Ja, verbrachte die Zeit ist es wert. Diese Tinktur hat viele Vorteile gegenüber anderen üblichen Dressings.

  • Es hat eine niedrige Kosten. Nur müssen Geld für Harnstoff zu verbringen;
  • Der Kochvorgang erfordert nicht viel Aufwand und Zeit;
  • Als Ergebnis erhalten Sie die Flüssigdünger, sowie Gras verrotten. Was in Zukunft in Kompost verwandeln wird.

Am Ende würde Ich mag sagen, dass dieser Kräuteraufguss nützlicher und notwendige Küchengarten ist, aber der Kompost nicht ersetzen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meinen Artikel nützlich für Sie war. Setzen Sie den „Daumen hoch“ und einen Kanal abonnieren. Vielen Dank!