Reparieren ihre eigenen Hände: Budget dvushka 45 m² mit einem gescheiterten Plan

  • Dec 27, 2019

Die Eigentümer von Wohnungen in Neubau in Balaschicha hat gefallen, dass es geräumig und sonnig ist. Aber die Wände waren uneben und Projektionen. Ein junges Paar mit einem Kind konnte einen Platz schnitzen, das Schlafzimmer und Küche-Wohnzimmer auf dem restlichen Quadratmeter zu arrangieren.

Ein kleiner Pier im Wohnzimmer - der Träger, so loswerden es war unmöglich. Bad in der Ecke der Wohnung wurde auch nicht bewegt. Der ganze Rest des Raumes junges Paar neu entwarf für sich. So Wohnung, ein Schlafzimmer getrennt rechteckigen Raum, und die beiden verbleibenden Piglet - eine Halle und ein Esszimmer.

Um Gebäude beschädigte Schrumpfung nicht die Oberfläche der Wände mit Tapeten bedeckt ist, und laid Laminatboden. In absehbarer Zeit den Lebensraum zu erweitern die Familie Pläne, so dass wir nicht ausgeben, um Geld auf wesentliche Reparaturen entschieden. Die meisten Materialien und Möbel aus der Gegenwart in Supermärkten gekauft.

Zum Beispiel erwarb eine Ecke Küche und Lagersystem in dem Massenmarkt. Und für die Schürze mit einem rechteckigen Mosaik verwendet wurde - eine kleinere Version der Fliesen „Pylon“ zu bekommen.

Wo immer möglich, hat der Besitzer eine Nische mit einem Regal in integrierten vorgesehen. Es ist sehr praktisch, wenn das Haus eine Menge Bücher ist erinnerungs Detail und Souvenirs von Reisen.

Zum Beispiel kann ein Kranz, der das Fenster im Speisesaal ziert, brachte von unseren Flitterwochen in Thailand zurück. Unregelmäßig geformter Raum ist buchstäblich zwischen dem Wohnzimmer und Schlafzimmer eingeschlossen.

Schlafzimmer - der einzige Raum in der richtigen Form in der gesamten Wohnung. Metallbett und ein Kinderbett war ihr unangenehm und gebar. So gab es eine Dekoration in Form eines Teddy Elefanten und ein Panel von Bildern.

Erbsen Aufkleber decken die Folgen einer verfehlten Reparatur die eigenen Hände - Blasen auf der Tapete.

Ursprünglich war geplant, mit einer Tür entlang der gesamten Wand eine riesige Garderobe mit Mezzanine zu machen. Aber dies zu tun, in der Reihenfolge teuer, so beschränkt auf die übliche Garderobe von Massenmarkt und eine Kommode.

Im Bad mit herkömmlichen quadratischen Fliesen, aber getönt Mörtel - weil der Raum interessanter worden ist. Auch zusätzliche Bit helle Bodenfliesen gekauft. Ein Waschbecken eingebaut in eine Nische zwischen dem Lüftungskanal und dem Einbau einer Toilettenschüssel.

Disposition.

Fotograf: Konstantin Maljuta.

Melden an den Kanalund die neuesten Trends in der Innenarchitektur lernen.Suche nach Möbel? Kaufen Sie es im Store-Design Möbel Felder.

Autor: Paul Shelyagin.

Facebook, instagram, VKontakte, Houzz