8 Tipps, um Ihre Küche sauber zu halten und weniger Zeit mit dem Putzen zu verbringen

  • Aug 31, 2022
How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.
8 Tipps, um Ihre Küche sauber zu halten und weniger Zeit mit dem Putzen zu verbringen

Es kommt vor, dass die Zubereitung eines Gerichts 15-20 Minuten dauert, die anschließende Reinigung jedoch mindestens eine Stunde dauert. Es ist klar, dass nach einem so unterhaltsamen Zeitvertreib der Wunsch verschwindet, die Familie mit kulinarischen Meisterwerken zu erfreuen. Novate.ru spricht über ein paar Tricks, die Ihnen helfen, Ihre Küche mit minimalem Aufwand in Ordnung zu halten.

Es ist kein Geheimnis, dass Fettflecken sowie Speise- und Wasserreste, die auf der Arbeitsfläche und dem Herd zurückbleiben, am besten sofort entfernt werden. Aber was muss noch getan werden, damit das Putzen nicht die ganze Freizeit in Anspruch nimmt? Es stellt sich heraus, dass alles viel einfacher ist, als wir denken.

Tipp 1: Legen Sie sich Papierhandtücher an

Wische den Fleck weg, sobald du ihn siehst. / Foto: primeta24.ru
Wische den Fleck weg, sobald du ihn siehst. / Foto: primeta24.ru

Sie werden von vielen Hausfrauen unterschätzt, aber Papierhandtücher werden zu wahren Lebensrettern, wenn es um Ordnung in der Küche geht. Daher empfehlen wir, sich einen praktischen Halter zu besorgen, damit Handtücher immer griffbereit sind. Sobald Sie Flecken bemerken, insbesondere fettige, reißen Sie ein Stück in der erforderlichen Länge ab und beseitigen Sie diese sofort. Glauben Sie mir, mit diesen Maßnahmen vereinfachen Sie die anschließende Reinigung erheblich.

instagram viewer


Aufgrund der dichten, aber weichen Textur nehmen Handtücher Flüssigkeit gut auf und breiten sich gleichzeitig nicht aus, im Gegensatz zu gewöhnlichen Servietten. Danach ist die Oberfläche des Tisches perfekt sauber, aber vor allem kann das Handtuch in den Mülleimer geschickt werden, sobald Sie mit der Reinigung fertig sind, und keine Bakterien haben Angst vor Ihnen.

Tipp 2: Denken Sie an die Aufbewahrung

Auf der Tischplatte sollte nichts Überflüssiges liegen
Auf der Tischplatte sollte nichts Überflüssiges liegen

Beim Entwerfen einer Küche versuchen Designer immer, so viele funktionale Schubladen und Schränke wie möglich zu bauen, damit, wenn noch Gegenstände auf der Arbeitsplatte übrig sind, nur die nötigsten übrig bleiben. Und das ist der richtige Ansatz. Erstens stört Sie nichts während des Garvorgangs und zweitens nimmt die Reinigung nur sehr wenig Zeit in Anspruch. Außerdem müssen Sie zum Beispiel einen Toaster oder Müsligläser nicht von fettigen Flecken waschen, die vom Herd zu ihnen geflogen sind.

Wenn Ihnen die Idee der offenen Aufbewahrung gefällt, versuchen Sie, die Regale vom Herd weg aufzuhängen, damit der Inhalt nicht mit Fett bespritzt wird. Und stellen Sie hier nur Dinge ab, die Sie regelmäßig verwenden, zum Beispiel Behälter mit Tee, Kaffee, Zucker oder Gewürzen. Wie für alles andere sind geschlossene Schränke der beste Ort für die Aufbewahrung.

Tipp 3: Legen Sie eine Plastiktüte über Ihr Schneidebrett

Schneiden Sie den Hering auf einem in eine Tüte gewickelten Brett. / Foto: svoimirukami.ru
Schneiden Sie den Hering auf einem in eine Tüte gewickelten Brett. / Foto: svoimirukami.ru

Wenn Sie Familienmitglieder mit Fleisch, Geflügel oder Fisch erfreuen möchten, empfehlen wir, das Schneidebrett in eine Plastiktüte zu legen. Ein einfacher Lifehack, aber er hilft, Küchenutensilien vor Schmutz und unangenehmen Gerüchen zu schützen, die beispielsweise von Fisch zurückbleiben. Wenn Sie ein Holzbrett verwenden und es bereits zerkratzt ist, verhindert der Beutel außerdem, dass winzige Fleischstücke und damit Bakterien hineingelangen. Nachdem Sie das Produkt geschnitten haben, brauchen Sie nur ein sauberes Brett zu bekommen und das Paket mit den darauf verbleibenden Resten vorsichtig aufzurollen und wegzuwerfen.

Anstelle einer Tüte können Sie Frischhaltefolie verwenden. Dies ist eine sehr multifunktionale Sache, daher ist es sinnvoll, sie nicht nur für den vorgesehenen Zweck zu verwenden. Sie möchten Ihr Schneidebrett nicht darin einwickeln? Decken Sie die Arbeitsfläche also einfach mit einer Folie ab, und wenn Sie mit dem Schneiden fertig sind, rollen Sie sie auf und werfen Sie sie in den Mülleimer.

Tipp 4: Verwenden Sie ein Schneidebrett auf dem Backblech

Legen Sie ein Schneidebrett auf ein Backblech. / Foto: ladyspecial.ru
Legen Sie ein Schneidebrett auf ein Backblech. / Foto: ladyspecial.ru

Noch ein hilfreicher Tipp. Es ist besonders praktisch, wenn Sie saftiges Gemüse, Obst oder Fleisch schneiden, aus dem eine große Menge Saft fließt. Das ist nur nicht auf dem Tisch oder Boden, sondern in einem Backblech. Am Ende müssen Sie es nur noch abspülen und trocknen lassen. Stimmen Sie zu, es ist viel einfacher und schneller als den Tisch zu waschen.

Tipp 5: Entfernen Sie die Kerne mit einem Esslöffel

Kürbiskerne lassen sich leicht mit einem Löffel entfernen. / Foto: sugarskulllife.com
Kürbiskerne lassen sich leicht mit einem Löffel entfernen. / Foto: sugarskulllife.com

Diese unprätentiöse, aber sehr effektive Technik ist eine echte Entdeckung für Hausfrauen, besonders wenn nur sehr wenig Zeit bleibt, um das Abendessen zuzubereiten. Zunächst werden mit Hilfe eines Löffels die Kerne in wenigen Sekunden entfernt und dabei spielt es keine Rolle, welches Produkt gereinigt werden soll: Melone, Kürbis oder Paprika. Zweitens können Sie Samen direkt über dem Mülleimer auswählen - in diesem Fall müssen Sie später keine Samen von der Arbeitsfläche sammeln. Und wir alle wissen, wie klein, klebrig und wie schwierig es ist, sie zu sammeln und dann wegzuwerfen.

Tipp 6: Verwenden Sie hohe Schüsseln oder Salatschüsseln

Semmelbrösel lassen sich bequemer in einen tiefen Teller gießen
Semmelbrösel lassen sich bequemer in einen tiefen Teller gießen

Die Verwendung eines flachen Tellers zum Mischen einiger Zutaten ist eine sehr schlechte Idee. Da geht garantiert alles über den Rand, was bedeutet, dass am Ende des Garvorgangs die gesamte Arbeitsfläche verschmutzt ist. Um ein unangenehmes Ergebnis zu vermeiden, halten Sie eine tiefe Schüssel oder Salatschüssel bereit. Solche Gerichte sind ideal für die Zubereitung von Salaten, Marinaden oder Füllungen für Kuchen. Sie können Semmelbrösel auch in eine Salatschüssel gießen - es ist viel bequemer, das Fleisch zu rollen als in einer flachen Schüssel.

Tipp 7: Zahnseide Weichkäse

Zahnseide schneidet dünne und saubere Stücke. / Foto: polsov.com
Zahnseide schneidet dünne und saubere Stücke. / Foto: polsov.com

Weichkäse lässt sich im Gegensatz zu Hartkäse nur sehr schwer mit einem normalen Messer schneiden. Aber wenn es trotzdem gelingt, stehen Sie vor einem anderen Problem - wie kann man das Messer vom anhaftenden Produkt waschen? Glücklicherweise gibt es einen einfacheren und bequemeren Weg. Verwenden Sie beim nächsten Mal Zahnseide. Die Stücke werden gleichmäßig und schön, und nachdem Sie den Faden abgeschnitten haben, können Sie ihn sofort wegwerfen.

Übrigens ist mit diesem Produkt noch ein weiterer Lifehack verbunden. Wenn Sie für ein Gericht geriebenen Weichkäse benötigen, legen Sie ihn für eine Weile in den Gefrierschrank und reiben Sie ihn erst dann. Der Vorgang geht viel schneller, außerdem haften die Stücke nicht an der Reibe und es ist einfacher zu waschen.

>>>>Ideen fürs Leben | NOVATE.RU<<<<

Tipp 8: Achten Sie auf die Ölflasche

Wickeln Sie die Ölflasche mit Papiertüchern ein. / Foto: redsol.ru
Wickeln Sie die Ölflasche mit Papiertüchern ein. / Foto: redsol.ru

Das größte Problem in der Küche ist eine Flasche Pflanzenöl. Während des Kochvorgangs läuft es oft aus, besonders wenn wir es eilig haben, und hinterlässt fettige Spuren auf dem Tisch oder im Schrank, in dem die Flasche aufbewahrt wird. Gut, dass kluge Hausfrauen einen wunderbaren Lifehack erfunden haben. Sie müssen ein Papiertuch nehmen, es über die gesamte Oberfläche verteilen und bis zum Ende aufrollen - Sie sollten einen 10-15 cm breiten Streifen erhalten. Wickeln Sie es um die Mitte der Ölflasche und befestigen Sie es dann mit einem dünnen Gummiband - Sie müssen es möglicherweise mehrmals abfangen, vor allem, damit das Handtuch nicht verrutscht. Das mehrschichtige Papier absorbiert Öltröpfchen vom Flaschenhals und verhindert, dass sie die Arbeitsfläche erreichen. Aber denken Sie daran - das Handtuch muss gewechselt werden, wenn es schmutzig wird. Sobald Sie sehen, dass alles mit Öl gesättigt ist, wickeln Sie eine weitere um die Flasche.

10 veraltete Dinge in der Wohnung, die dringend ersetzt werden müssen
Novate: Ideen fürs Leben vor 3 Tagen
Was tun, wenn die Steckdose ständig aus der Wand fällt?
Novate: Ideen fürs Leben Vor 2 Tagen

Tipp 9: Reinigen Sie Ihren Wasserhahn schnell

Zitronensaft hilft gegen Plaque auf dem Mixer. / Foto: fb.ru
Zitronensaft hilft gegen Plaque auf dem Mixer. / Foto: fb.ru

Wahrscheinlich wird schneller als der Herd in der Küche nur die Spüle schmutzig, oder besser gesagt, der Wasserhahn darauf. Chromteile werden innerhalb weniger Tage nach der Reinigung mit Plaque und anderen Flecken bedeckt. Aggressive Haushaltschemikalien helfen nicht immer, außerdem können sie das Material angreifen, aber Hausmittel werden sich als nützlich erweisen. Um den Wasserhahn schnell wieder in Ordnung zu bringen, nehmen Sie 72%iges Waschmittel, schäumen es mit einem weichen Schwamm auf und wischen den Wasserhahn von allen Seiten mit sanften Bewegungen ab. Anschließend die Rückstände mit warmem Wasser abspülen und den Wasserhahn mit einem Papiertuch trocknen. Es nimmt Feuchtigkeit auf und der Wasserhahn glänzt wie neu.

Das Waschbecken selbst kann wie folgt gereinigt werden. Nehmen Sie eine Zitrone, schneiden Sie sie in zwei Hälften, bestreuen Sie sie mit Salz und wischen Sie den Boden und die Wände der Spüle ab. Anschließend mit Wasser abspülen und trocken wischen. Diese Methode hilft nicht nur, Schmutz zu entfernen, sondern desinfiziert auch die Oberfläche und verleiht ihr ein angenehmes Aroma.

Wir empfehlen auch, zur Kenntnis zu nehmen
7 Lifehacks darüber, wie sowjetische Frauen ihre Häuser ohne Haushaltschemikalien putzten
Quelle:
https://novate.ru/blogs/070622/63165/