Ich baue Gurken im Gewächshaus an: von der Bodenvorbereitung bis zur Ernte - alles über den Prozess

  • Jan 26, 2022

Der Anbau von Gurken in einem Gewächshaus unterscheidet sich etwas vom Anbau eines Gemüses im Freiland. Beim Pflanzen von Setzlingen in Gewächshäusern gibt es mehrere Nuancen, darunter die richtige Sortenwahl, Pflanztermine und die weitere Pflege. Gewächshausgurken brauchen zusätzliches Gießen und sind nicht von den Launen der Natur abhängig. Über die Hauptpunkte des Gewächshausanbaus von Gurken schlage ich vor, gemeinsam zu diskutieren.

Gurken in einem Gewächshaus. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Gurken in einem Gewächshaus. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Gurken in einem Gewächshaus. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet

Merkmale der Sortenwahl

Für Gewächshäuser eignen sich Gurkensorten, die keine Bestäubung mit Hilfe von Insekten benötigen. Wählen Sie Arten, die nicht zu stark wachsen. Eine ordentliche Gurkenrebe ist pflegeleichter und leichter zu ernten. Entscheiden Sie sich für krankheits- und schädlingsresistente Sorten.

Gewächshausvorbereitung

instagram viewer

Für Gurkensetzlinge bereite ich seit Herbst den Boden vor. Dieses Gemüse bevorzugt säureneutrale, gut durchlässige, leichte Böden. Nach dem Ende der Aussaatsaison ist es wünschenswert, den Boden mit Gründünger wie Senf zu säen. Mit dem Eintreffen der ersten Fröste den Boden ausheben und mit fungiziden Mitteln behandeln. Im Frühjahr wird der Boden wieder umgegraben. Mahlen Sie den Boden gründlich und beseitigen Sie alle Klumpen und großen Fraktionen. Die beste Wahl wäre eine Mischung aus Soda-Erde, Humus und Sand im Verhältnis 4:1:1. Fügen Sie diesem Substrat Holzasche, verrottetes Sägemehl, komplexe Mineraldünger hinzu und mischen Sie es gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Gewächshausbodens.

Wir bestimmen den Zeitpunkt der Transplantation

Mit dem Einsetzen des warmen Wetters können Sie sich auf das Pflanzen von Setzlingen im Gewächshaus vorbereiten. Warten Sie, bis sich der Boden nachts auf +16+18 ℃ erwärmt. Bei einer niedrigeren Temperatur werden Ihre Sämlinge Wurzeln schlagen und länger krank werden. Es hilft, die Erde schnell zu erwärmen, indem es mit heißem Wasser verschüttet und anschließend mit einem Polymerfilm bedeckt wird. Gewächshäuser sind in der Regel bis Ende Mai bereit für die Umsiedlung von Gurken.

Gurken. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Gurken. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet

Regeln für das Pflanzen in Gewächshäusern

Beginnen Sie eine Woche vor dem Umpflanzen, die Sämlinge zu härten, indem Sie die Temperatur ihres Inhalts allmählich senken. Vor dem Umpflanzen den Boden mit einem Rechen ebnen. Jeder Busch sollte in ein separates Loch gepflanzt werden, auf dessen Boden verrotteter Mist und eine Schicht fruchtbarer Erde gelegt werden. Verschütten Sie die Sämlinge ordentlich und setzen Sie sie zusammen mit einem Erdklumpen in ein vorbefeuchtetes Loch. Wenn sich Ihre Büsche während des Aufenthalts in der Wohnung ausgestreckt haben, können sie bis zu den Keimblattblättern vertieft werden. Bestreuen Sie den Sämling mit einer Schicht schwarzer Erde und gießen Sie warmes Wasser ein.

Gurkenreihen

Zwischen den Reihen und den einzelnen Sämlingen ist ein ausreichender Abstand einzuhalten. Zwischen jeder Peitsche mache ich einen Abstand von 30-40 cm und zwischen den Reihen bis zu 1 m. Dieser Abstand ermöglicht es den Pflanzen, sich frei zu fühlen, und gibt Ihnen die Möglichkeit, die Reben zu pflegen.

Nach Transplantation

Die Pflege von Gurken nach der Transplantation wird auf die folgenden Verfahren reduziert:

  • Top-Dressing

Düngen Sie Gemüse während der Wachstumsphase mit Stickstoff und während der Blüte und Fruchtbildung mit Kalium, Phosphor und Mangan.

  • Belüftung

Um das Auftreten von Pilzen durch übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden, lüften Sie die Gewächshäuser täglich und vermeiden Sie Zugluft.

  • Bewässerung

Regelmäßiges Gießen ermöglicht es den Pflanzen, Farbe und Fruchtknoten zu entwickeln. Gießen Sie Gemüse einmal alle 2-3 Tage und an trockenen Tagen täglich.

  • Behandlung

Gewächshausgurken werden oft von Schädlingen befallen, daher sollte eine regelmäßige Verarbeitung auf Ihrer Liste der Gemüsepflegeaktivitäten stehen.

  • Lockerung
Gurkenpflege. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Gurkenpflege. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet

Wenn Sie die Sämlinge beim Pflanzen gemulcht haben, müssen Sie weniger regelmäßig lockern. Lassen Sie die Erde nicht aushärten und lockern Sie die Erde rechtzeitig. Achten Sie darauf, die empfindlichen Wurzeln nicht zu beschädigen.

Nachdem Sie gesunde Setzlinge in einem Gewächshaus gepflanzt haben, müssen Sie die Pflanzen nur noch regelmäßig pflegen. Bilden Sie Peitschen, binden Sie Reben an Stützen, ernten Sie regelmäßig reife Pflanzen.

Wie baut man Gurken im Gewächshaus an?

Lesen Sie auch: Himbeeren pflege ich im Frühjahr sehr sorgfältig, sonst sieht man keine gute Ernte - meine Events

Freunde, vergesst nicht, den Kanal zu abonnieren und ein LIKE zu hinterlassen, wenn der Artikel nützlich ist!

#Gurken im Gewächshaus#Gurke Pflege#hilfreiche Ratschläge