Gastronomische Süchte von Blattläusen: Welche Pflanzen sind überhaupt von diesem gefährlichen Schädling betroffen?

  • Jan 26, 2022

Blattlaus! Dieses Wort sorgt selbst bei erfahrenen Gärtnern für Gänsehaut. Verdrehte klebrige Blätter, schwarze Plaque von Insekten, leblose Triebe - jeder Sommerbewohner hat diese Symptome mindestens einmal erlebt. Blattläuse befallen fast jede Pflanze im Garten. Aber es gibt spezielle Kulturen in der Pflanzenwelt, die für diese Schädlinge am attraktivsten sind. Wenn Sie sie auf Ihren Parzellen pflanzen, ist Ihnen eine Horde Blattläuse garantiert. I frage mich, was? Dann bis zum Ende lesen.

Blattlaus. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Blattlaus. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Blattlaus. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet

Was ist eine gefährliche Blattlaus?

Kleine farblose oder schwarze Fliegen scheinen aufgrund ihrer geringen Größe harmlos zu sein. Sie können jedoch ernsthaften Schaden anrichten. Blattläuse saugen Säfte aus zartem Grün und töten buchstäblich ganze Äste und Triebe. Wenn nicht rechtzeitig gehandelt wird, kann die gesamte Ernte gefährdet sein.

instagram viewer

Die leckersten Pflanzen

Trotz ihrer Allesfresser-Natur haben Blattläuse immer noch einige gastronomische Vorlieben. Am begehrtesten für sie sind die folgenden Pflanzen:

  • Vogelkirsche;
  • Schneeball;
  • Kapuzinerkresse;
  • Apfelbaum;
  • Sanddorn;
  • Stachelbeere.
Blattlaus. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Blattlaus. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet

Vogelkirsche und Viburnum

Diese Pflanzen sind oft auf Plätzen und in Vorgärten zu finden. Wenn Sie genau hinsehen, sehen Sie auf den Spitzen der Zweige verdrehte Blätter, die schließlich austrocknen und abfallen. Das bedeutet, dass die Pflanze von Blattläusen befallen ist. Süßer Saft aus Schneeball und Vogelkirsche zieht Naschkatzen an. Neben Blattläusen sind Ameisen immer in der Nähe. Da weder Schneeball noch Vogelkirsche Obststräucher sind, reicht es manchmal schon, einfach Wasser unter Druck über die Pflanzen zu gießen. Aber sei vorsichtig! Von diesen Sträuchern werden Blattläuse schnell in Ihren Garten wandern.

Kapuzinerkresse

Diese Blume ist eine Art Lebensretter für Gärtner. Viele erfahrene Züchter verwenden Kapuzinerkresse als Köder für Blattläuse. Und dieser Ansatz hat seine Vorteile. In der Nähe von Kulturpflanzen gepflanzt, wird Kapuzinerkresse die Hauptlast von Schädlingen abbekommen, da sie Insekten magisch anzieht.

Apfelbaum

Für einen erwachsenen und starken Apfelbaum sind Blattläuse nicht schlimm. Farblose Fliegen können der Pflanze natürlich etwas Schaden zufügen, aber im Allgemeinen wird es immer noch eine Ernte geben. Aber junge Sämlinge sollten besonders geschützt werden. Schließlich ist ihre Immunität noch schwach, sodass Blattläuse einen kleinen Apfelbaum zerstören können.

Blattlaus. Die Illustration für den Artikel stammt von der Website moi-ogorod.ru
Blattlaus. Die Illustration für den Artikel stammt von der Website moi-ogorod.ru

Sanddorn

Diese Pflanze ist zunehmend in Vorstädten zu finden. Ich werde nicht über seine Vorteile schreiben, weil sogar Kinder davon wissen. Liebt Sanddorn und Blattläuse. Ich rate davon ab, diesen Strauch in der Nähe von Gemüse- und Obstkulturen zu pflanzen, da Sanddorninsekten sie definitiv besuchen werden.

Stachelbeere

Blattläuse leben seit Generationen an diesem Beerenstrauch. Die erste Charge ernährt sich von jungen Blättern. Die zweite sanfte Triebe. Und der dritte - betrifft den gesamten Busch. Die Blätter kräuseln sich und fallen ab, die Beeren schrumpfen und die Pflanze selbst verdorrt.

Grundlegende Methoden des Kampfes

Ich rate nicht, sofort auf Notfallmaßnahmen zurückzugreifen und Chemikalien einzusetzen, um das Eindringen von Blattläusen zu bekämpfen. Bei der Verarbeitung sterben auch nützliche Insekten. Vergiftete Blattläuse können auch Vögel töten. Verwenden Sie für eine erwachsene Pflanze:

Spritzen unter Druck. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Spritzen unter Druck. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
  • Gießen unter Druck;
  • Ammoniaklösung;
  • Borsäure.

Wenn die Sämlinge betroffen sind, werden höchstwahrscheinlich Insektizide benötigt. Eine rechtzeitig behandelte Pflanze wird für 3-4 Wochen geschützt. Aber seien Sie vorsichtig und verwenden Sie keine Chemikalien während der Bildung und des Setzens von Beeren und Früchten. Andernfalls ist es unmöglich, sie zu essen.

Überprüfen Sie Ihre Immobilie regelmäßig. Ein rechtzeitig erkannter Feind kann kampflos besiegt werden. Befolgen Sie zwischen den Pflanzungen die Nachbarschaftsregeln und pflanzen Sie Köderpflanzen nicht in der Nähe wertvoller Nutzpflanzen. Denken Sie daran, dass die Natur immer nach Gleichgewicht strebt. Vögel und Nützlinge können den Befall mit Blattläusen oft alleine bewältigen.

Wie gehen Sie mit lästigen Insekten um?

Lesen Sie auch: Effektiver Umgang mit Schnecken im Garten

Freunde, vergesst nicht, den Kanal zu abonnieren und ein LIKE zu hinterlassen, wenn der Artikel nützlich ist!

#Blattlaus#Schädlingsbekämpfung#Garten