Schwarzes Bein an Tomatensämlingen: Wie ich meine Pflanzen rette

  • Jan 26, 2022

Nach dem Auflaufen von Tomatensämlingen untersuche ich die Stängel sorgfältig. Dies hilft, Anzeichen eines gefährlichen schwarzen Beins rechtzeitig zu erkennen. Im unteren Teil der Triebe entwickelt sich eine fäulnisähnliche Pilzkrankheit. Der Erreger Olpidium (Pythium) findet sich im Boden. Günstige Bedingungen für die schnelle Vermehrung des Pilzes ist eine zu hohe Luftfeuchtigkeit. Für ausgewachsene starke Pflanzen ist das schwarze Bein nicht gefährlich, aber junge, noch schwache Sämlinge kann diese Infektion vollständig zerstören.

Schwarzes Bein auf Tomatensämlingen. Die Illustration für den Artikel wird von der Website otomatah.ru verwendet
Schwarzes Bein auf Tomatensämlingen. Die Illustration für den Artikel wird von der Website otomatah.ru verwendet
Schwarzes Bein auf Tomatensämlingen. Die Illustration für den Artikel wird von der Website otomatah.ru verwendet

Auslöser und Schlüsselzeichen

Die folgenden günstigen Bedingungen tragen zum aktiven Leben des Pilzes bei, was das Auftreten eines schwarzen Beins bei Tomatensämlingen verursacht:

  • erhöhter Säuregehalt des Bodens;
  • zu hohe (über 90 %) Luftfeuchtigkeit;
  • instagram viewer
  • starke Temperaturänderungen;
  • unausgewogene Bewässerung;
  • zu dichte Bepflanzung;
  • eine große Anzahl von Blättern in der Nähe der Bodenoberfläche;
  • Setzlinge in kalten Boden pflanzen;
  • Verwendung zur Aussaat von Sorten, die gegen Pilzinfektionen resistent sind;
  • Bodensubstrat von schlechter Qualität;
  • Standort von Sämlingen in einem Entwurf;
  • Mangel an Beleuchtung.

Symptome des schwarzen Beins:

  • dunkler, schnell wachsender und schwarz werdender Fleck am Stängel nahe dem Wurzelhals;
  • Wachstumsprozesse stoppen;
  • Trocknen junger Blätter;
  • Biegung und möglicher Bruch des Stiels an der Stelle der Läsion verdünnt.
Schwarzes Bein auf Tomatensämlingen. Die Illustration für den Artikel stammt von der Website prostayaferma.ru
Schwarzes Bein auf Tomatensämlingen. Die Illustration für den Artikel stammt von der Website prostayaferma.ru

Kontrollmaßnahmen

Es ist möglich, Tomatensämlingen nur mit den ersten Symptomen der Entwicklung eines heimtückischen schwarzen Beins zu helfen. Ich moderiere mehrere Veranstaltungen:

  1. Ich höre auf, die Sämlinge zu gießen.
  2. Ich verdünne die Ernte.
  3. Ich grabe und zerstöre sorgfältig Sämlinge mit Anzeichen einer Infektion.
  4. Ich übe das Auflockern des Untergrundes.
  5. Ich desinfiziere den Boden mit einer rosa Kaliumpermanganatlösung. Bei Bedarf nehme ich Bordeaux (1%) flüssig.
  6. Wenn ich einen erhöhten Säureindex bemerke, streue ich Dolomitmehl oder gesiebte Asche (250-400 g / m2).
  7. Ich bewässere alle Tomatenkulturen mit Antimykotika. Ich verwende hauptsächlich "Fitolavin", "Fitosporin-M" oder "Trichodermin". Ich führe mehrere Eingriffe durch und beobachte das Intervall von 14-20 Tagen.
  8. Als Zusatz zu speziellen Formulierungen besprühe ich den oberirdischen Teil der Tomaten und die Erdoberfläche mit Wodka, der 1:10 mit klarem Wasser verdünnt ist.

Sie können Zwiebelschalen (20 g) verwenden, auf die ich 3-4 Stunden in 1 Liter Wasser bestehe. Nach dem Filtern bewässere ich die Tomaten.

Zwiebel schälen. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Zwiebel schälen. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet

Verhütung

Um das Auftreten eines schwarzen Beins bei jungen Tomatensämlingen zu verhindern, hilft die Desinfektion des für die Aussaat vorbereiteten Substrats. Ich verschütte es mit einer rosafarbenen Lösung aus apothekenüblichem Kaliumpermanganat.

Ich führe auch eine 15-minütige Desinfektion in einem ähnlichen Samen-Antiseptikum durch.

Ich erlaube keine dichte Aussaat. Ich mache den Reihenabstand 7-8 cm breit und lasse den Abstand in der Reihe etwa 1 cm.

Ich schließe den Schatten aus. Für eine ausreichende Beleuchtung montiere ich Lampen neben den Setzlingen.

Ich gieße die Sämlinge rechtzeitig. Lassen Sie das Substrat nicht übermäßig austrocknen.

Um die Erde locker zu halten, bestreue ich die Erde mit Mulchmaterial.

Das schwarze Bein, das sich schnell an jungen Trieben von Tomaten entwickelt, ist nicht leicht zu heilen. Durch einfache, aber wirksame Maßnahmen lässt sich eine Ansteckung leichter verhindern.

Ich frage mich, welche Technologien Sie verwenden, um Tomatensetzlinge vor Schwarzbeinigkeit zu retten. Beschreibe deine Erfahrung in den Kommentaren.

Lesen Sie auch: Der Knoblauch ist gewachsen, was soll an seiner Stelle gepflanzt werden?

Freunde, vergesst nicht, den Kanal zu abonnieren und ein LIKE zu hinterlassen, wenn der Artikel nützlich ist!

#Schwarzbein#Tomaten-Setzlinge#Garten