6 häufige Ursachen für vergilbende Knoblauch- und Zwiebelblätter – was passiert und wie man es behebt

  • Jan 14, 2022

Im Stadium der aktiven Entwicklung erfordert eine Gelbfärbung, die vorzeitig auf den Blättern von Knoblauch oder Zwiebeln auftritt, eine sorgfältige Untersuchung der Pflanzungen. Dies hilft, die Faktoren zu identifizieren, die das Verwelken des Stifts hervorrufen, und die erforderlichen Mittel anzuwenden.

Knoblauch. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Knoblauch. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Knoblauch. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet

Ursachen der Vergilbung

Die folgenden nachteiligen Faktoren können eine vorzeitige Vergilbung von Knoblauch- und Zwiebelfedern verursachen:

  1. Feuchtigkeitsmangel

Wenn heißes Wetter einsetzt, müssen Knoblauch- und Zwiebelpflanzungen alle 3-4 Tage mit klarem Wasser gegossen werden. Führen Sie den Vorgang morgens durch. Es erfolgt eine regelmäßige Lockerung der oberflächlichen Bodenkruste.

  1. Staunässe

Stellt eine Gefahr und einen anhaltenden Feuchtigkeitsüberschuss dar. Dies wird häufig beobachtet, wenn die Beete auf einem Standort mit schwerem Lehmboden ausgestattet sind. In einer solchen Situation muss eine Drainageschicht vorgesehen werden. Bei der Pflege wird systematisch Unkraut entfernt, der Boden gelockert.

instagram stories viewer

Zwiebeln gießen. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Zwiebeln gießen. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
  1. Ernährungsmangel

Oft signalisiert die Gelbfärbung junger Knoblauch- oder Zwiebelblätter einen Stickstoffmangel. Die Fütterung hilft, die Situation zu korrigieren.

Zu diesem Zweck wird Humus mit Hühnermist kombiniert - 0,5-Liter-Gläser. Rühren Sie die organischen Stoffe in einem Behälter mit 10 Liter abgesetztem Wasser unter Zugabe von Harnstoff (1 EL. L.). Zugedeckt 48 Stunden ruhen lassen. Die Beete werden mit einer Nährstoffzusammensetzung bewässert. Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei 3,5 l/m². Meter. Üben Sie dieses Top-Dressing zweimal im Monat.

Sie können effektive Gründüngung verwenden. Pro Eimer werden 0,5 kg frisch gehackte Brennnessel benötigt. Bis ganz oben mit Wasser auffüllen und 10 Tage halten. Das fertige Konzentrat wird vor dem Gießen 1:10 verdünnt.

Es ist bequem, fertige Universalprodukte zu verwenden, die auf den Anbau von Gemüsekulturen ausgerichtet sind. Erfahrene Gärtner empfehlen den Dünger Fertika Lux.

Gut hilft "Ammofoska". Es wird in flachen Rillen verteilt, die auf dem Bett zwischen den Zwiebelreihen mit 5 g / 1 rm hergestellt wurden. Meter. Dann wird gewässert und die Oberfläche gemulcht.

  1. Schädlinge

Achten Sie darauf, die vergilbten Knoblauch-Zwiebel-Pflanzungen sorgfältig zu untersuchen, da das Problem das Auftreten einer Zwiebelfliege sein kann. Diese Gemüsekulturen können von Nematoden und Zwiebelmotten befallen werden. Gefährliche Wurzelzwiebelmilbe.

Zwiebelzecke. Die Illustration für den Artikel wird von der Website agro-puls.ru verwendet
Zwiebelzecke. Die Illustration für den Artikel wird von der Website agro-puls.ru verwendet

Um den Befall von Schadinsekten zu verhindern, wird eine Fruchtfolge eingehalten. Jedes Jahr statten sie die Betten an einem anderen Ort aus. Im Herbst üben sie das tiefe Graben des Geländes.

Es wird empfohlen, Reihen von Zwiebeln und Karotten abzuwechseln. Zum Schutz vor Schädlingen werden junge Knoblauchzwiebelblätter mit gemahlenem schwarzem Pfeffer bestäubt und mit Holzasche gesiebt. Zu diesem Zweck wird Tabakstaub verwendet. Bei Anzeichen von Schädlingen werden Insektizide eingesetzt.

  1. Krankheiten

Die Blätter werden gelb und verwelken schnell, wenn die Zwiebel oder der Knoblauch befallen sind. Oft entwickeln diese Pflanzen Fäulnis - zervikal, weiß, bakteriell, Rost. Bei hoher Luftfeuchtigkeit tritt Fusarium auf.

Krankheiten des Knoblauchs. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet
Krankheiten des Knoblauchs. Die Illustration für den Artikel wird unter der Standardlizenz ©ofazende.com verwendet

Sie untersuchen nicht nur Federn, auf denen sich gelbe Flecken zeigen, sondern auch Zwiebeln. Alle Exemplare mit Fäulnisspuren werden entfernt und vernichtet.

Gesundes Pflanzmaterial wird ausgewählt, um Infektionen vorzubeugen. Es wird mit Topaz, Fitosporin desinfiziert.

Es wird empfohlen, den Boden vor dem Graben mit Desinfektionslösungen abzuwerfen.

  1. Fehler beim Pflanzen von Winterknoblauch

Im Frühjahr wird häufig eine Vergilbung junger Knoblauchfedern beobachtet. Dies geschieht, wenn die Landedaten nicht eingehalten werden.

Wenn der Knoblauch früh im Herbst auf die Beete gelegt wurde, dann hat er Zeit zu keimen, die unter der Winterkälte leiden. Erfolgt die Pflanzung zu spät, hat die Kultur keine Zeit sich zu stärken und friert aus.

Im Frühjahr werden bei einer starken Temperaturänderung Knoblauchfedern beschädigt, die nicht tief genug gepflanzt wurden. Es geht früher auf und wird schnell gelb.

Vorzeitiges Welken der Blätter auf Knoblauch- und Zwiebelbeeten erfordert Aufmerksamkeit. Es müssen schnell Maßnahmen ergriffen werden, um keinen nennenswerten Teil der Ernte zu verlieren.

Lesen Sie auch: Drei Möglichkeiten, den Garten von Infektionen zu befreien und seine Fruchtbarkeit wiederherzustellen

Freunde, vergesst nicht, den Kanal zu abonnieren und ein LIKE zu hinterlassen, wenn der Artikel nützlich ist!

#Zwiebel#Knoblauch#das Auftreten von Gelbfärbung#Garten