"Versuchen Sie nur nicht, es zu trinken", warnte uns ein Bohrer, als er in der Gegend einen artesischen Brunnen bohrte. 3 Tipps, die er gab

  • Jan 14, 2022

Ein eigenes Privathaus ist ein brillanter Traum vieler, insbesondere derer, die sich in einer beengten Chruschtschow- oder Gemeinschaftswohnung zusammenkauern. Ein Privathaus ist mit Gesundheit verbunden: eigenes Gemüse, Kräuter, sauberes Wasser.

Artesisches Wasser, das aus einem Wasserhahn fließt, ist keine schlechte Idee. Es ist nur wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Trinken solchen Wassers gesundheitsschädlich ist. Das teilte uns der Vorarbeiter der Bohrer vor 2 Monaten mit, als sie bei uns einen artesischen Brunnen bohrten. Und heute erzähle ich euch davon!
" Versuchen Sie nur nicht, es zu trinken", warnte uns der Bohrer, als er in der Gegend einen artesischen Brunnen bohrte. 3 Tipps, die er gab

„Ist artesisches Wasser gesundheitsschädlich?“ - du fragst. In der Tat können Sie, Sie müssen nur zuerst ein paar Manipulationen vornehmen. Spezielle Ausrüstung ermöglicht es Ihnen, sauberes und schmackhaftes artesisches Wasser sicher zu trinken.

Warum Brunnenwasser gesundheitsschädlich sein kann

Alle Elemente, die der Mensch aus Stein und Erde gewinnt, zeichnen sich durch eine gewisse Radioaktivität aus. Wasser enthält Radongas. Er ist es, der artesisches Wasser gesundheitsgefährdend macht. Es ist ein wasserlösliches Gas, das, wenn es in den menschlichen Magen-Darm-Trakt gelangt, das Auftreten verschiedener Störungen hervorruft.

instagram stories viewer

Wenn Sie das Radon nicht vorher aus dem Wasser entfernen und das Bad damit füllen, verteilt sich das Gas im ganzen Raum. Anwohner atmen schädliche Dämpfe ein, was auch gesundheitsgefährdend ist. Obwohl Radon wasserlöslich ist, wird es in die Luft abgegeben und kondensiert auf Oberflächen.

Bildquelle: Website 59fbuz.ru
Bildquelle: Website 59fbuz.ru
Aus diesem Grund werden in Dörfern mit zentraler Wasserversorgung und Kanalisation Wassertürme gebaut. Zunächst erfüllen sie eine Schutzfunktion: Radon wird aus dem Wasser in ihnen freigesetzt, wodurch es sicher wird. Die zweite Funktion der Türme besteht darin, für den richtigen Druck in den Häusern zu sorgen.

In Städten wird eine andere Methode der Wasserreinigung verwendet - Belüftung durchführen.

Radon ist nicht das einzige gefährliche Element, das im artesischen Wasser enthalten ist. Es ist auch mit verschiedenen Verunreinigungen gesättigt. Das Wasser durchläuft natürliche Filter und nimmt einige organische Verbindungen auf. In artesischem Wasser ist oft viel Eisen, Kalzium, Magnesium und Fluor. Als Folge eines übermäßigen Verzehrs dieser Spurenelemente entwickelt eine Person verschiedene Krankheiten. Dieses Wasser muss gefiltert werden.

Ich möchte mit einem weiteren Mythos aufräumen. Einige vermuten, dass jeder Brunnen a priori artesisch ist. Aber das ist eine falsche Meinung. Artesische Gewässer liegen in großen Tiefen, die von 100 Metern bis zu mehreren Kilometern reichen. Es ist sehr schwierig und teuer, Brunnen in Kalkstein zu bohren, und außerdem halten sie nicht lange - maximal ein halbes Jahrhundert.

Drei hilfreiche Tipps

  • 1. Die Materialkosten für die Zuleitung von artesischem Wasser zu einem Privathaus werden sicherlich hoch sein. Lediglich der Kauf von Filtern ergibt bereits eine runde Summe.

Darauf müssen Sie vorbereitet sein. Es ist ratsam, eine bestimmte Menge beiseite zu legen, damit diese für drei Jahre Filternutzung ausreicht. Sie müssen alle sechs Monate und noch öfter gewechselt werden, um den Verschmutzungsgrad zu beurteilen. Kaufen und ersetzen Sie den Filter nicht rechtzeitig - Sie werden ohne Trinkwasser bleiben.

  • 2. Holen Sie sich sofort ein Belüftungssystem. Natürlich wird es Sie nicht davor bewahren, einen teuren Wasserturm zu installieren, aber es wird gut sein, artesisches Wasser von Radon zu reinigen. Darüber hinaus wird das Belüftungssystem schädliche Verunreinigungen beseitigen. Die Hauptsache ist, nicht zu versuchen, das System selbst zu installieren. Vertrauen Sie lieber den Experten.
  • 3. Der Brunnen kann nicht ewig existieren. Sie müssen verstehen, dass Sie im Laufe der Zeit einen neuen ausrüsten müssen, und dies ist ein weiterer Schlag für das Budget.

Sie mögen argumentieren, dass manche Menschen ihr ganzes Leben lang mit einem Brunnen leben. Das liegt daran, dass sie selten Wasser verbrauchen. Für eine große Familie wird der Wasserverbrauch erheblich sein, und daher wird die Lebensdauer des Brunnens etwa 15 bis 20 Jahre betragen. Danach muss es aufbewahrt und ein Platz für ein neues ausgewählt werden.

Vielen Dank, dass Sie den Artikel bis zum Ende gelesen haben! Ich werde sehr dankbar sein für Ihr Like 👍 undKanalabonnement.