Wie man Kohl einfach in Drei-Liter-Gläsern fermentiert

  • Sep 13, 2021

Als einfachste und praktischste Art, Kohl zu fermentieren, gilt Sauerteig in Drei-Liter-Gläsern. Der Behälter ist für jeden zugänglich, kompakt, bequem im Haus und in der Wohnung aufzubewahren. Kohl in einem solchen Gericht fermentiert gut und wird lange gelagert.

Sauerkraut. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com
Sauerkraut. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com
Sauerkraut. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com

Vorbereitung

Wählen Sie zum Beizen Köpfe von späten Sorten, da diese saftiger und kräftiger sind. Sie sollten weiß und frei von Schnecken- oder Raupenbefall sein. Wählen Sie die härtesten und makellosesten Karotten aus. Banken müssen vor dem Verlegen von Gemüse sterilisiert werden. Es wird empfohlen, den Kohl mit einem Holzstäbchen zu durchstechen.

Für alle Rezepte wird eine Basis zubereitet - 2 kg Kohl nehmen, fein hacken. Karotten, zwei oder drei Stück, auf einer groben Reibe reiben. Gemüse gründlich mischen, 1 EL hinzufügen. l. Zucker und 2 EL. l. Salz. Wenn Salzlake vorhanden ist, mischen Sie nur Kohl mit Karotten und gießen Sie Salz und Zucker in die Marinade. Als nächstes, je nach Rezept, die restlichen Zutaten hinzufügen.

instagram stories viewer

Klassisches Rezept

Nehmen Sie den Boden, kneten Sie ihn mit den Händen, bis der Saft erscheint, geben Sie ihn in die Gläser und klopfen Sie ihn fest. Stellen Sie die Gläser 72 Stunden lang an einen warmen Ort, in Tabletts oder Schüsseln, um überschüssige Salzlösung abzulassen. Kohl muss mehrmals täglich bis zum Boden durchstochen werden, um Gas freizusetzen. Sobald keine Blasen mehr auf der Oberfläche erscheinen, ist das Gericht fertig.

Kohl. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com
Kohl. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com

Mit Äpfeln

Saure Äpfel, 3-4 Stk., schälen und in dünne Scheiben schneiden. Fügen Sie nach Belieben schwarzen gemahlenen Pfeffer zur Basis hinzu. Den Boden in ein Glas geben und alle 5 cm mit Apfelstücken belegen. Drei Tage lang an einen warmen Ort stellen und regelmäßig durchstechen. Anschließend zwei bis drei Wochen kalt stellen, bis die Äpfel komplett sauer sind.

Mit Wodka

Kohl wie im klassischen Rezept kochen und 3 TL auf den Boden geben. l. Dillsamen und Senfkörner, 3 EL. l. Wodka und Piment nach Geschmack. Gut gemischtes Gemüse wird fest in Gläser gestampft, drei Tage an einen warmen Ort gestellt und regelmäßig durchbohrt. Für zwei Tage in den Kühlschrank stellen, dann können Sie es an den Tisch servieren.

In der Marinade

Um Kohl in dieser Version zu kochen, müssen Sie den Boden nicht kneten und das Salz und den Zucker nicht direkt zum Gemüse, sondern zur einfach zuzubereitenden Salzlake geben. Es ist notwendig, Salz, Zucker in anderthalb Liter kochendem Wasser aufzulösen, Lorbeerblätter und Zuckererbsen nach Geschmack hinzuzufügen. Den Boden locker in die Gläser stampfen und die abgekühlte Marinade ganz oben aufgießen. Achten Sie beim Anstechen des Kohls darauf, dass die Marinade ihn immer vollständig bedeckt. Nach drei Tagen die Gläser an einen kühlen Ort stellen.

Fertiger Kohl kann sechs Monate im Kühlschrank bei einer Temperatur von 0 bis 2 ° C aufbewahrt werden. Je länger die Gläser kühl gelagert werden, desto fermentierter wird der Inhalt und desto schärfer wird er.

Lesen Sie auch: So verabschieden Sie sich von Ameisen im Garten

Freunde, vergesst nicht, den Kanal zu abonnieren und zu liken, wenn der Artikel nützlich ist!

#Sauerkraut#Vorbereitungen für den Winter#Rezepte