Portulak ist eine unprätentiöse Zierpflanze: Pflanz- und Anbauregeln

  • Jun 11, 2021

Portulak ist eine unprätentiöse, aber sehr schöne Pflanze. Gärtner lieben ihn dafür, dass die Pflanze mit minimaler Agrartechnik gut wächst und blüht.

Portulak. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com
Portulak. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com
Portulak. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com

Ich empfehle zu lesen: Ansäuern der Erde für Hortensien - damit der Busch bewundert wird

Beschreibung

Niedrig wachsende, kriechende Staude. Triebe von rötlichem Farbton, die eine Länge von 35 cm erreichen. In diesem Fall beträgt die Höhe des Busches nicht mehr als 25 cm.

Ein Merkmal des Portulak ist die Bildung vieler verzweigter Triebe aus einem zentralen. Die Pflanze breitet sich schnell über den Blumengarten oder das Blumenbeet aus und bedeckt den Boden mit fleischigen Blättern, sattes Grün Farben mit glänzender Oberfläche, die sehr dekorativ wirken, haben ein leicht längliches, ovales bilden.

Mehrjähriger Stängel mit Verdickung. Darin enthält die Pflanze eine Feuchtigkeitsreserve. Daher kann es in einem trockenen, heißen Sommer lange ohne Wasser auskommen.

Sorten

Portulak hat viele Sorten, die es Ihnen ermöglichen, eine Pflanze für jede Bepflanzung auszuwählen:

Portulak. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com
Portulak. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com
  • mit großen Blüten sehen sie in einem Blumenbeet spektakulär aus;
  • ampelartig - Kaskadenfall aus Blumentöpfen und Töpfen;
  • Pflanzen mit kleinen Blüten bedecken die Baumstämme.

Mehrjährige Blütenblätter sind hell, einfarbig. Es gibt eine reichhaltige Palette:

  • Gelb;
  • Rosa;
  • Weiß;
  • karminrot;
  • Pfirsich;
  • Orange;
  • Koralle;
  • scharlachrot;
  • lila;
  • Gelb.

Das macht Portulak zu einer praktischen vielseitigen Pflanze.

Es gibt zwei Arten von Blumen:

  • einfach;
  • Frottee.

Beide Sorten werden bis zu 5 cm im Durchmesser und blühen nur 24 Stunden. Aber das Blumenbeet ist immer voll, da jeden Tag neue Knospen gebildet werden.

Landefunktionen

Die Pflanze wird aus Samen gezogen, die bei warmem Wetter im Freiland ausgesät werden, oder durch Sämlinge.

Wenn Sie im April Samen im Freiland pflanzen, wird das Blumenbeet bis zum Sommer mit leuchtenden Blüten bedeckt sein.

Setzlinge pflanzen

Wählen Sie für den Anbau eine fertige Erde mit einem hohen Torfgehalt. Die Komponente fördert eine bessere Samenkeimung.

Der Boden wird auch unabhängig vorbereitet.

Komponenten:

  • Rasen - 4 Teile;
  • Flusssand - 1 Teil.

Gründlich mischen und desinfizieren, mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat einlegen oder im Ofen anzünden.

Folgen Sie dann der Reihenfolge der Aktionen:

  1. Die Anzuchtbox wird desinfiziert.
  2. Auf der Unterseite ist eine Drainageschicht ausgelegt.
  3. Füllen Sie mit einem vorbereiteten Untergrund.

Gründlich mit weichem, abgesetztem Wasser verschütten.

  1. Die Samen werden in einem Abstand von 1,5 cm voneinander platziert.
  2. Leicht vertieft.
  3. Mit Plastikfolie abdecken.
  4. Der Container steht auf einer Fensterbank mit guter Beleuchtung. Süd- und Südwestfenster sind am besten geeignet.
  5. Wasser beim Trocknen der obersten Schicht.

Sobald 2 echte Blätter an den Sämlingen erscheinen, tauchen die Sämlinge.

Da Portulak eine thermophile Pflanze ist, wird sie im Freiland gepflanzt, sobald sich ein stabiles warmes Wetter einstellt und die Lufttemperatur nachts nicht unter 15 ° C sinkt. Halten Sie beim Pflanzen von Setzlingen einen Pflanzabstand von mindestens 25 cm ein.

Portulak. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com
Portulak. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com

Der Landeplatz wird offen, sonnig, vor starken Windböen geschützt und ohne stehende Feuchtigkeit gewählt. Portulak ist nicht wählerisch in Bezug auf die Zusammensetzung des Bodens. Es entwickelt sich sowohl auf fruchtbarem Land als auch auf armen Land gleichermaßen gut und aktiv.

Regeln für die Pflanzenpflege

Die wichtigste Pflegemaßnahme ist das Gießen. Es wird alle 7 Tage einmal durchgeführt. Nehmen Sie dazu weiches, warmes, abgesetztes Wasser. Portulak verträgt Trockenheit gut, aber Staunässe für eine Sukkulente kann katastrophal sein. Daher versuchen sie, eine Stagnation von Wasser im Boden zu vermeiden.

Die Staude muss nicht gelockert und gejätet werden. Seine schnell wachsenden Bodendeckertriebe übertönen und unterdrücken das Unkraut.

Für eine üppige, helle und lange Blüte wird die Pflanze im Sommer zweimal gefüttert:

  • Vor der Blüte. Verwenden Sie komplexe, mineralische Formulierungen. Die Lösung wird gemäß den Anweisungen zubereitet.
  • Mitten im Sommer.

Wenn Sie den Portulak überfüttern, wird er aktiv grün. In diesem Fall wird es überhaupt keine Blüte geben. In diesem Fall wird Folgendes in den Boden eingebracht:

  • Sand;
  • feiner Kies;
  • Blähton.
Portulak ist eine unprätentiöse Pflanze, die in der Landschaftsgestaltung weit verbreitet ist. Es wird in Baumstämme, in Blumentöpfe und Töpfe gepflanzt und bildet eine Terrasse, Veranda oder Balkon. Platziert in Blumenbeeten und Blumenbeeten.

Pflanzen Sie Portulak auf Ihrer Datscha?

Originaler Artikelund viele weitere Materialien finden Sie auf unsererWebseite.

Lesen Sie auch: Neben welchen Gartenpflanzen wächst Pfeffer gut?