Tomaten pflegen: Blätter richtig schneiden

  • Jun 09, 2021

Blätter spielen eine wichtige Rolle im Leben aller Pflanzen, sie sind für die Ernährung und Entwicklung von Tomatensträuchern verantwortlich. Im Laufe der Zeit verfärben sich die unteren Blätter aufgrund des Alterungsprozesses. In diesem Fall müssen sie unbedingt entfernt werden, um das Auftreten von Krankheiten zu verhindern. Auch beim Wachstum von Tomatenfrüchten spielen die Blätter keine wesentliche Rolle mehr und können im Gegenteil deren Entwicklung verlangsamen.

Tomaten. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com
Tomaten. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com
Tomaten. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com

Ich empfehle zu lesen: Schützende Tomatenspritzen im Juni und Juli zur Ertragssteigerung

Welche Blätter sollten rechtzeitig entfernt werden

Vergilbtes Laub nützt der Pflanze nicht und kann auch zu einer Quelle verschiedener Infektionen werden, daher muss es sofort entfernt werden. Wenn Früchte erscheinen, sollte auch überschüssiges Grün ausgedünnt werden. Sie können im Schatten wachsendes Laub entfernen, es nimmt nicht an der Pflanzenernährung teil. Blätter, die über grünen Tomaten wachsen, stören die vollständige Reifung, da sie die Früchte vor der Sonne bedecken, daher ist es besser, sie auch zu entfernen. Am Ende der Saison müssen neu entstehende Triebe entfernt werden, damit sie keine Energie für die Entwicklung verbrauchen und die vollständige Reifung der Früchte nicht beeinträchtigen.

Grundregeln zum Entfernen von Laub

Um dem Tomatenstrauch nicht zu schaden, sollten Sie die Regeln zur Laubentfernung nicht vernachlässigen:

  1. Drücken Sie beim Laubschnitt auf den Stängel an der Basis und reißen Sie das Blatt in einer Aufwärtsbewegung ab. Seien Sie beim Schneiden oder Schneiden von Laub sehr vorsichtig, hinterlassen Sie keine Abnutzungsspuren, die zum Austrocknen des Busches führen.
  2. Verletze den Busch nicht durch unnötiges Entfernen des Laubs. Es ist besser, während dieses Vorgangs nicht mehr als drei Blätter abzuschneiden und diesen Vorgang nicht mehr als zweimal pro Woche durchzuführen.
  3. Zuallererst sollten alte, veraltete Blätter und Blätter mit Anzeichen einer Krankheit entfernt werden.
  4. Während der Regenzeit sollte dieser Vorgang nicht durchgeführt werden, die Blätter werden morgens bei sonnigem Wetter abgeschnitten. Wenn Tomaten in einem Gewächshaus wachsen, kann dieses Verfahren jederzeit durchgeführt werden.
  5. Zusammen mit dem Verfahren zum Entfernen von überschüssigem Laub wird das Kneifen durchgeführt.
  6. Die Blätter werden vom Boden des Busches entfernt und bis zum dritten Fruchtknoten fortgesetzt. Oben können Sie nur beim Gießen der Farbe und beim Reifen der Tomaten mit dem Entfernen beginnen.
  7. Am Ende der Saison, in Regionen mit regnerischem, kühlem Klima, die Spitzen kneifen, damit die Pflanze nicht ihre letzte Kraft für das Wachstum aufwendet, sondern ihre ganze Energie den Früchten gibt.
Tomaten. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com
Tomaten. Die Illustration für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet © ofazende.com

Um das Laub nicht zu infizieren, treffen Sie besondere Schutzmaßnahmen:

  • Alle Schnittwerkzeuge müssen sauber und desinfiziert sein.
  • Das Verfahren wird mit Gummihandschuhen durchgeführt.
  • Um zu verhindern, dass die Schnittstellen zu Krankheitsquellen werden, können Sie sie mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung behandeln.
Führen Sie das Verfahren rechtzeitig durch, um den besten Tomatenertrag zu erzielen.

Wissen Sie, wie man die Blätter von Tomaten richtig schneidet?

Originaler Artikelund viele weitere Materialien finden Sie auf unsererWebseite.

Lesen Sie auch: Technologie zum Anbau von saftigem Dill ohne Regenschirme