Wachsende grüne Federn: die besten Zwiebelsorten zum Forcen

  • May 12, 2021

Frühlingszwiebeln sind ein unverzichtbarer Bestandteil für Vitaminsalate. Liebhaber von würzig schmeckenden Federn beginnen oft, sie selbst zu züchten. Um jedoch ein gutes Ergebnis zu erzielen, müssen spezielle Zwiebelsorten ausgewählt werden.

Zwiebel. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet
Zwiebel. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet

Ich empfehle zu lesen: Die Erde für Hortensien säuern - damit der Busch bewundert wird

Welche Zwiebeln eignen sich zum Forcen

Sie können grüne Federn von jeder Zwiebel wachsen lassen. Für eine gute Ernte wird jedoch gesundes Pflanzenmaterial ausgewählt, das nicht durch Krankheiten oder Schädlinge geschädigt wird. Es ist wünschenswert, dass die Zwiebeln einen Durchmesser von mindestens 3-4 cm haben und ihr Gewicht etwa 50 g beträgt. Unter den vielen Sorten dieser Pflanze sollten Sie Pflanzenmaterial mit mehreren Wachstumspunkten wählen - sie ergeben eine reichliche Ernte an Grün.

Arzamas (lokal)

Diese Zwischensaison-Sorte hat leicht verlängerte Zwiebeln (40-90 g) mit braunen äußeren Schuppen und weißem, sehr saftigem und scharfem Fruchtfleisch. Eine kältebeständige Pflanze wird mit einer Rübe gepflanzt, die mittlere Keimeigenschaften aufweist.

Die Ernte ist gut gelagert, wird jedoch häufig durch Zwiebelfliegen beschädigt und ist während der Vegetationsperiode anfällig für Infektionen mit Peronosporose.

Bessonovsky (lokal)

Eine früh reife Sorte mit mittlerem Primat bildet gleichzeitig 2-3 grüne Triebe. Dichte, runde, flache Zwiebeln (35-45 g) sind mit einer dunkelgelben Schale bedeckt. Das weiße saftige Fruchtfleisch hat einen scharfen Geschmack.

Zwiebel. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet

Die Pflanze wird auf zwei Arten gepflanzt: Samen (Nigella) und eine Rübe. Die Ernte ist für die Langzeitlagerung geeignet. Bessonovsky ist immun gegen viele Krankheiten, außer gegen LMR (Falscher Mehltau).

Pogarsky (lokal, verbessert)

Die früh reifende Sorte hat einen durchschnittlichen Vorrang (bildet 2-3 Federn). Runde, flache, leicht verlängerte Zwiebeln (30-70 g) sind mit gelbbraunen Schuppen bedeckt. Das Fruchtfleisch ist saftig, weiß und hat einen scharfen Geschmack.

Pogarskiy wird leicht von Tschernuschka vermehrt. Die Ernte ist gut gepflegt. Die Pflanze ist resistent gegen die Hauptkrankheiten der Kultur (außer LMR).

Rostow (lokal, verbessert)

Diese früh reifende Sorte bildet 3-4 Primordien. Die äußeren Schuppen runder Flachzwiebeln (30-60 g) sind goldgelb gefärbt. Der Geschmack des weißen, saftigen Fruchtfleisches ist würzig.

Die Ernte ist für die Langzeitlagerung geeignet. Die kältebeständige Sorte weist eine durchschnittliche Peronospora-Resistenz auf, die sich leicht durch Samen vermehren lässt.

Spassky (lokal, verbessert)

Die Zwischensaison bildet runde, flache Zwiebeln (40-55 g). Das saftige, scharfe Fleisch ist mit gelbbraunen Außenschuppen bedeckt. Die beste Zuchtmethode ist mit einer Rübe. Beim Erzwingen von Grüns bilden sich 7-10 Federn.

Zwiebel. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet

Eine kältebeständige Pflanze ist anfällig für Infektionen mit Zervixfäule und Peronosporose. Zur Lagerung geeignete Pflanzen sollten vor Zwiebelfliegen und Lauern geschützt werden.

Strigunovsky (lokal)

Die frühreifende Sorte bildet große, dichte, runde Zwiebeln (45-80 g). Ihr weißes, scharf schmeckendes Fleisch ist durch gelblich-rosa oder braune Schuppen geschützt.

Strigunovsky ist gut gelagert, hat aber eine schwache Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge. Fortpflanzungsmethoden: Samen und Rübe. Die Knospung ist mittel (2-4).

Tschernihiw 4

Große, abgerundete Zwiebeln (50-55 g) mit mittlerer Spätreife haben ein weißes, scharfes Fruchtfleisch und eine gelbbraune Schale. Chernihiv vermehrt sich leicht auf zwei Arten: Samen und Rübe.

Die Ernte wird lange gelagert. Die Pflanze muss gegen Pilzinfektionen (Peronosporose, Zervixfäule) und Schädlinge behandelt werden.

Empfehlungen zum Erzwingen von Grüns zu Hause

Die zur Destillation ausgewählten Zwiebeln werden einige Minuten in warmes Wasser (35-40 ° C) getaucht, um die Wachstumspunkte zu erwecken. Das Pflanzenmaterial kann dann in Wasser, Sägemehl oder Erde gelegt werden.

Jedes zur Verfügung stehende Material eignet sich als Behälter: Plastikbecher, flache Behälter oder geschnittene Flaschen. Die optimale Temperatur zum Erzwingen grüner Federn beträgt 18-20 ° C.

Auch ohne Gewächshaus können Sie sich das ganze Jahr über mit Vitamingrün versorgen. Außerdem müssen Sie nicht hart arbeiten, um eine gute Ernte an Zwiebelfedern zu erzielen.

Wissen Sie, welche Zwiebelsorten am besten zum Forcen geeignet sind?

Originaler Artikelund viele andere Materialien finden Sie auf unsererWebseite.

Lesen Sie auch: Das Geheimnis der reichlichen Blüte von Hortensien