Top 5 Fehler beim Anbau von Gartenblaubeeren

  • May 11, 2021

Viele Gärtner vermuten beim Pflanzen von Büschen mit Gartenblaubeeren nicht einmal, dass besondere Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens, das Beleuchtungsniveau und den Standort eingehalten werden müssen. Es gibt 5 häufigste Fehler beim Anbau dieser Ernte, aufgrund derer Sie ohne Ernte bleiben können.

Blaubeere. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet
Blaubeere. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet

Ich empfehle zu lesen: Nachteile eines Hochbettes, über die ein Gärtner Bescheid wissen sollte, bevor er sich entscheidet, es auf seiner Baustelle anzuordnen

Ungeeigneter Boden

Falsch ausgewählter Boden verhindert, dass die Büsche normal Früchte tragen. Blaubeeren benötigen mittel sauren Boden. Vor dem Pflanzen muss der Säuregehalt unbedingt mit kolloidalem Schwefel überprüft werden, um ihn bei Bedarf anzusäuern oder zu desoxidieren. Bei hohem Säuregehalt hellt sich das Laub aufgrund der schlechten Aufnahme von Stickstoff und anderen Substanzen aus der Erde auf. Danach trägt der Strauch meistens keine Früchte mehr.

Irdene Mischungsoptionen:

  • Stroh, Flusssand, Gartenerde und Torf (2: 1: 1: 1);
  • Flusssand und Torf (1: 3);
  • Gartenerde, Nadelkruste und Kiefernrinde (10: 9: 1) können Sie kolloidalen Schwefel (100 Gramm pro Eimer) hinzufügen.

Es wird empfohlen, den Standort 6-8 Wochen im Voraus für das Pflanzen vorzubereiten. Der Abstand zwischen den Reihen sollte ca. 1,5 Meter betragen. Einzelne Landungen werden in Gruben von 80 mal 80 Zentimetern durchgeführt. Wenn der Boden lehmig und dicht ist, wird empfohlen, Kiesel, Kies, Schotter oder Sand mit Sägemehl abzulassen.

Blaubeere. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet

Falsche Position der Betten

Das Pflanzen von Sträuchern in einem schattigen Bereich wirkt sich negativ auf den Ertrag aus. Selbst wenn die Pflanze blüht, werden die Beeren sauer oder geschmacklos oder können völlig fehlen. Süße Gartenblaubeeren wachsen in gut beleuchteten und geschützten Bereichen.

Sommerbewohner gehen fälschlicherweise davon aus, dass Gartenbeeren viel Feuchtigkeit benötigen, weil ihre wilden "Cousins" auf sumpfigen Böden wachsen. Daher machen sie Betten im Tiefland und kümmern sich nicht um die Entwässerung. Und das ist falsch - es sollte keine Stagnation des Wassers auf der Baustelle geben, und die Wurzeln sollten freien Luftzugang erhalten.

Unsachgemäße Verwendung von Düngemitteln

Nicht mit organischen Verbindungen füttern. Gülle, Vogelkot und andere organische Stoffe sind mit Stickstoff gesättigt und können Sträucher schädigen. Sie sollten durch komplexe Mineraldünger ersetzt werden, die in jedem Gartengeschäft erhältlich sind.

Nichteinhaltung des Zeitpunkts der Düngung

Regelmäßige Fütterung ist ein wichtiger Bestandteil der Pflege von Blaubeersträuchern. Wenn Dünger nicht rechtzeitig ausgebracht werden, verlangsamt sich das Wachstum der Pflanze, die Blätter werden heller. Ergänzungen müssen folgende Elemente enthalten:

  • Kaliumsulfat;
  • Magnesiumsulfat;
  • Zinksulfat;
  • Ammoniumsulfat;
  • Superphosphat.

Die Phosphordüngung wird im Sommer und Herbst angewendet. 1 Busch benötigt 100 Gramm Substanz. Magnesiumsulfate (10-15 Gramm pro Busch), Zink und Kalium (jeweils 2 Gramm) werden einmal pro Saison angewendet. Ammoniumsulfat wird nach folgendem Schema zugegeben:

  • Mitte des Frühlings, als der Saftfluss begann, aber die Knospen noch nicht geblüht haben (40% der Jahresrate);
  • in der ersten Maihälfte (35%);
  • Frühsommer (25%);
  • Bis zum Frühjahr nächsten Jahres müssen keine Stickstoffverbindungen mehr zugesetzt werden.
Blaubeere. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet

Unregelmäßiges Gießen

Mangel und Überschuss an Feuchtigkeit führen auch zu einer Abnahme der Ausbeute. Wenn Sie Gartenblaubeeren anbauen, müssen Sie sicherstellen, dass der Boden nicht austrocknet oder umgekehrt das Wasser nicht stagniert. In beiden Fällen wirkt sich dies negativ auf das Pflanzen aus. Im schlimmsten Fall kann die Pflanze sogar sterben.

Rat. Es ist vorzuziehen, die Betten zweimal pro Woche zu gießen.

Unter jeden Strauch müssen Sie morgens einen halben Eimer Wasser und abends einen halben Eimer Wasser gießen. Sie sollten den Eingriff tagsüber nicht durchführen, da die Sonnenstrahlen die Blätter schädigen können.

Der Feuchtigkeitsgehalt muss während der Fruchtzeit besonders überwacht werden. Wenn die Bewässerung korrekt durchgeführt wird, ist eine reichliche Ernte gewährleistet. An heißen Tagen kann die Pflanze morgens und abends mit einer Sprühflasche besprüht werden, damit sie nicht überhitzt.

Wenn Sie die einfachen Regeln für die Pflege von Gartenblaubeeren befolgen und die oben genannten Fehler nicht machen, wird Sie dieser schöne Strauch mit einer reichen Ernte nützlicher Beeren begeistern.

Haben Sie bereits Blaubeeren in Ihrer Nähe gepflanzt?

Originaler Artikelund viele andere Materialien finden Sie auf unsererWebseite.

Lesen Sie auch: Top-Ideen für einen schönen Garten oder wie man ein echtes Stück Paradies ausstattet