Bitterer Senf - gut oder schlecht?

  • May 04, 2021

Wir werden über alle Arten von Senf sprechen, die auf Gartengrundstücken angebaut werden. Es ist ziemlich schwierig, sie zu verwechseln, da sie alle einjährig mit gelben Blüten, Früchten in Form von Schoten und Samen in Form einer Kugel sind, die scharfes und fettiges Öl enthalten.

Senf. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet
Senf. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet

Ich empfehle zu lesen: Waldassistenten zur Steigerung der Bodenfruchtbarkeit in ihrem Sommerhaus

Senf weiß

Tatsächlich wird diese Art als Unkraut angesehen, da sie auf Feldern und entlang von Straßenrändern wächst.

Senfblätter werden normalerweise zur Fütterung von Tieren verwendet, und Senföl wird in großen Mengen daraus hergestellt, und durch seine Zugabe werden verschiedene Gewürze hergestellt. Diese Art von Pflanze hat einen ruhigeren und weicheren Geschmack als andere.

Vorteile von weißem Senf:

  • Besitzt bemerkenswerte melliferous Eigenschaften.
  • Es ist ein natürliches Lockerungsmittel des Bodens, das seine Qualität erhöht und das Wachstum von Unkraut hemmt.
  • Ein unverzichtbares Mittel zur Bekämpfung der bekanntesten Pflanzenkrankheiten wie Schorf und Spätfäule.
  • Es weist gefährliche Schädlinge (Drahtwürmer, Larven, Bären) ab, indem es Schwefel ausgesetzt wird, der in den Senfwurzeln enthalten ist.
  • Neutralisiert Schadorganismen im Boden.
  • Es verarbeitet nicht nur offene Bodenflächen, sondern auch Gewächshäuser.
  • Hilft bei der Aufnahme von Phosphorverbindungen und bewahrt die Menge der im Boden enthaltenen Mineralien.

Da diese Pflanze als Winterernte gilt, ist sie ziemlich unprätentiös. Senf kann vom Frühling bis zum Spätherbst gesät werden.

Bitte beachten Sie, dass die Pflanze keinen kalten und feuchten Boden mag.

Senf schwarz

Schwarzer Senf (französisch) wächst wie weißer Senf entlang der Straßen.

Senf. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet

Wertvoll in dieser Art von Pflanzen - Samen, die eine große Menge an ätherischem Öl enthalten, haben einen scharfen Geschmack. Ihm ist es zu verdanken, dass Senf zum Kochen verwendet wird. Aus dieser Art wird beispielsweise der berühmte Dijon-Senf hergestellt.

Und das sind nicht alle Vorteile:

  • Es wird zur Herstellung von Speise- und technischen Ölen verwendet.
  • Es wird zur Herstellung von Seife verwendet.
  • Hat charakteristische melliferous Eigenschaften.

Im Gegensatz zu anderen Gewürzen weist schwarzer Senf keine hohe Ausbeute auf.

Sarepta-Senf

Sarepta-Senf oder grauer Senf kam aus der Siedlung Sarepta, die zu Wolgograd gehört, zu uns. Es wird grau von der Wachsblüte genannt, die auf dem Stiel liegt.

Senf. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet

Diese Pflanze wird für die Herstellung von Ölen (ätherische, technische und Lebensmittel) sowie Senfpulver angebaut.

Das Gewürz hat mehrere Vorteile:

  • Senföl enthält Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die für unseren Körper notwendig sind.
  • Wird beim Füttern von Tieren verwendet.
  • Besitzt wohlriechende Eigenschaften.
  • Wird als Dünger verwendet.
  • Hat einen mäßig scharfen Geschmack im Vergleich zu weißem und schwarzem Senf.
  • Senf, Senfsalat und Sareptakohl werden zur Herstellung von Salaten, Beilagen und zur Konservierung verwendet.
  • Senfblatt enthält Folsäure sowie Kalzium und Vitamine K, C, A, E.
Wir können also sagen, dass die Vorteile dieses Gewürzs viel größer sind, wenn wir alle Nuancen der Verwendung von bitterem Senf berücksichtigen.

Pflanzen Sie Senf auf der Baustelle?

Originaler Artikelund viele andere Materialien finden Sie auf unsererWebseite.

Lesen Sie auch: Himbeeren auf originelle Weise pflanzen - wir setzen Autoreifen mit Bedacht ein