Apfelernte erst nach einem Jahr - warum passiert das?

  • Apr 18, 2021

Guten Tag, mein Leser. Heute gibt es viele Sorten von Apfelbäumen, die sich jedes Jahr über eine hervorragende Ernte freuen können. Viele Gärtner stellen jedoch fest, dass das Erntejahr einem mageren Jahr Platz macht. In diesem Fall ist es wichtig zu verstehen, warum dies geschieht, und die Ursache so schnell wie möglich zu beseitigen.

 Äpfel ernten. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet
Äpfel ernten. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet
Bitte liken und abonnieren Sie den Kanal " Über Fasenda". Dadurch können wir interessantere Gartenartikel veröffentlichen.

Ernte in einem Jahr - warum?

Gärtner können einige der wichtigsten Gründe für die Fruchtbildung eines Apfelbaums in einem Jahr nennen, darunter:

  • Mangel an angemessener Pflege;
  • Schädigung des Apfelbaums durch Krankheiten, die die Produktivität beeinträchtigen;
  • Merkmale einer bestimmten Sorte;
  • falsches Beschneiden von Bäumen;
  • hohe Ausbeute letzte Saison;
  • unzureichende Beleuchtung.

Lassen Sie uns jeden der Gründe genauer betrachten.

Merkmale der Sorte

Alle Gärtner möchten, dass ihre Äpfel schön sind, achten aber gleichzeitig nicht auf die Besonderheiten dieser oder jener Sorte. Aber einige von ihnen bringen nur in einer bestimmten Zeit eine gute Ernte. Was zu tun ist? Sie können das Problem bewältigen, indem Sie auf den Stamm einer Sorte pfropfen, die jedes Jahr Früchte trägt.

Baumschnitt

Wenn der Baum falsch gefällt wurde, führt dies zwangsläufig zu einer Fruchtpause. Sogar Apfelbäume, die zuvor eine jährliche Ernte hatten, werden darunter leiden.

Einen Baum beschneiden. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet

Beim Beschneiden ist es wichtig, nicht viele Fruchtzweige zu entfernen, und Sie können den Apfelbaum während der Kronenbildung nicht abschneiden. Ansonsten können Sie eine gute Ernte vergessen.

Schnittregeln:

  • Schneiden Sie nur die Zweige ab, die in der Krone wachsen und die Fruchtentwicklung beeinträchtigen.
  • Eine Gabelung des Rumpfes sollte vermieden werden, dazu müssen genau die Äste entfernt werden, die dazu führen können.

Dünger

Wenn der Boden, auf dem die Apfelbäume wachsen, nicht mit nützlichen Bestandteilen gefüllt ist, wird der Apfelbaum nicht mit reichlich Blüte zufrieden sein, was bedeutet, dass es nicht viele Früchte geben wird.

Um die Fruchtbildung zu verbessern, sollte der Boden richtig bewässert und gedüngt werden. Die ideale Option ist die Entwicklung eines Bewässerungs- und Düngungsschemas, das Ihnen bei der Steuerung dieses Prozesses hilft.

Beleuchtung

Apfelbäume lieben die Sonne. Wenn es mehrere von ihnen gibt, ist es wichtig zu berücksichtigen, wie breit ihre Kronen sind. Beim Pflanzen von Sämlingen sollte ein Abstand beachtet werden, der es in Zukunft ermöglicht, eine Verdunkelung niedrig wachsender Sorten durch höhere Bäume zu vermeiden.

Behandlung

Pflanzen müssen regelmäßig behandelt werden, um sie vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen. Dazu müssen Sie die richtigen Medikamente auswählen.

Gemäß den Regeln sollte die Verarbeitung zweimal im Jahr erfolgen - im Frühjahr (vor der Blüte) und im Herbst (wenn das Laub fällt).

Reichlich Ertrag

Die Tatsache, dass der Apfelbaum zeitweise Früchte trägt, kann durch hohe Erträge im Vorjahr ausgelöst werden. Die Sache ist, dass die Knospen gleichzeitig mit dem Wachstum des Fötus gebildet werden. Die Anlage verfügt möglicherweise einfach nicht über genügend Ressourcen.

Äpfel. Die Abbildung für diesen Artikel wird unter einer Standardlizenz © ofazende.com verwendet

Um dies zu verhindern, wird empfohlen, die Blüten zu entfernen, wenn der Apfelbaum stark blüht. Dann können die Früchte reifen und die Knospen bilden sich.

Jährliche Ernte - wie erreicht man das?

Damit der Apfelbaum Sie jedes Jahr mit einer hervorragenden Ernte erfreut, sollten bestimmte Aktivitäten ständig durchgeführt werden. Diese schließen ein:

  • Bewässerung mit Wasseraufladung im Frühjahr und Herbst;
  • monatliche Bewässerung während der Vegetationsperiode;
  • Düngung mit Superphosphat und Gülle im Herbst;
  • 3-4 mal mit Ammoniumnitrat füttern;
  • Richtiges Beschneiden, um den Apfelbaum zu aktivieren.
Wenn Sie ein aufmerksamer Gärtner sind, der keine Angst vor Schwierigkeiten hat, können Sie auch ohne langjährige Erfahrung problemlos eine jährliche Apfelernte erzielen. Sie müssen nur die Empfehlungen in diesem Artikel beachten.

Wissen Sie, warum Apfelbäume nicht jedes Jahr Früchte tragen?

Originaler Artikelund viele andere Materialien finden Sie auf unsererWebseite.

Lesen Sie im folgenden Artikel mehr über die Sorten gelber Zwiebeln: Gelbe Zwiebeln zum Pflanzen: Top 7 Sorten