Was ist die größte Belastung, der ein Draht mit Querschnitten von 1,5 mm² // 2,5 mm² // und 4 mm² standhalten kann?

  • Apr 08, 2021

Der Querschnitt des Leiters ist der wichtigste Parameter, der berücksichtigt werden muss, da die Sicherheit Ihres Hauses davon abhängt. Wenn Sie nur das erste Kabel kaufen, auf das Sie stoßen, und sich dafür entscheiden, einen elektrischen Ofen damit zu verbinden, ist dies ein großer Fehler.

Was ist die größte Belastung, der ein Draht mit Querschnitten von 1,5 mm² // 2,5 mm² // und 4 mm² standhalten kann?

Wenn der Durchmesser nicht ausreicht, beginnt der Leiter zu überhitzen. Infolgedessen kann die Drahtisolierung schmelzen, was zu einem Kurzschluss führt. Im schlimmsten Fall kommt es zu Zündung und Feuer.

Drähte mit einem Querschnitt von 1,5; 2,5 und 4 Quadratmillimeter: wie viel Leistung sie aushalten

Um die direkte Last zu bestimmen, die das Kabel emittieren kann, müssen Sie das folgende Verhältnis verwenden: Jeder Quadratmillimeter eines Kupferkabels kann nicht mehr als 10 Ampere Strom aushalten.

Es klingt beängstigend und schwierig, aber in Wirklichkeit ist alles einfach. Ampere müssen nur in kW umgerechnet werden.

10 Ampere sind ungefähr 2 kW. Es stellt sich heraus, dass ein 1,5-mm-Kabel etwa 3,5 kW aufnehmen kann. Ebenso können Sie berechnen, wie viel Stromkabel mit anderen Querschnitten aushalten können. Zur Vereinfachung der Berechnungen habe ich Ihnen eine Tabelle gegeben, die besser irgendwo gespeichert werden sollte, um nicht zu verlieren.
instagram stories viewer

Es ist auch erwähnenswert, dass ein 3-Phasen-Netzwerk eine Spannung von 380 V hat, was bedeutet, dass die darin enthaltenen Leistungs- und Stromwerte unterschiedlich sind. Es ist auch notwendig, die Materialien zu berücksichtigen, aus denen das Kabel hergestellt ist. Leiter mit gleichem Querschnitt, jedoch aus unterschiedlichen Materialien, halten unterschiedlichen Belastungen stand. Beispielsweise ist Kupfer in dieser Hinsicht "robuster" als Aluminium.

Berechnung der Tragfähigkeit von Kupferkabeln

  • 1. Ein Leiter mit einem Querschnitt von 1,5 Quadratmillimetern kann nicht mehr als 3,3 kW aushalten;
  • 2. Leiter mit 2,5 mm Querschnitt - nicht mehr als 4,5 kW;
  • 3. Kabel mit einem Querschnitt von 4 mm2 - innerhalb von 6 kW.

Diese Werte gelten für ein einphasiges Netz mit einer Spannung von 220 V, und die Kabel bestehen aus Kupfer.

Erinnerungstabelle zur Berechnung des Drahtquerschnitts

Wenn das Netzwerk 3 Phasen enthält, sind die Indikatoren für die zulässigen Kapazitäten der Leiter höher.

Worauf ist bei der Auswahl eines Drahtes zu achten?

Bei der Auswahl der Kabel müssen Sie sich auf zwei Hauptparameter verlassen:

  • 1. Die Belastung, die die Kabel während des Betriebs erfahren. Es ist wichtig zu wissen, wie viele Elektrogeräte über dieses Kabel "mit Strom versorgt" werden.
  • 2. Der Nennwert des Leistungsschalters. Sie sollte der Stromstärke entsprechen, die durch das Kabel geleitet wird.
Wenn Ihr Haus über regelmäßige Steckdosen verfügt, können Sie ein 2,5-mm-Kupferkabel erwerben. Diese Steckdosen können an Elektrogeräte angeschlossen werden, deren Leistung 2 - 3 kW nicht überschreitet. Die Gesamtleistung aller Geräte muss weniger als 3,5 kW (ca. 16 Ampere) betragen.
Zum Anschließen von Geräten aus der Beleuchtungsgruppe reicht ein 1,5 mm Kabel aus. Um den Elektroherd mit Strom zu versorgen, sollten Sie einen Draht mit einem Querschnitt von mindestens 4 oder 6 Quadratmillimetern wählen.

Wenn Sie die maximal zulässige Belastung des Drahtes kennen, können Sie leicht die richtige Wahl treffen.

Ich hoffe, Ihnen hat dieser Artikel gefallen. Ich werde mich unendlich freuen über deine Vorlieben 👍 und Abonnieren des Kanals.