Streifenfundamente eines alten Hauses: eine wirksame Methode zur Verstärkung, um Risse zu stoppen (selbst der Eigentümer kann dies tun)

  • Apr 08, 2021

Grüße, liebe Gäste und Abonnenten meines Kanals!

Viele Häuser, die von unseren alten Leuten übrig geblieben sind, müssen wieder aufgebaut werden, weil sie seit Jahrzehnten treu dienen und jetzt im Hinblick auf Das Auftreten verschiedener Risse und Defekte muss entweder abgerissen oder wiederhergestellt werden, da die Zeit der heimtückischste Feind von allen ist Designs!

Dies ist unser altes Haus, das wir vor 5 Jahren gekauft haben:

Streifenfundamente eines alten Hauses: eine wirksame Methode zur Verstärkung, um Risse zu stoppen (selbst der Eigentümer kann dies tun)

Es war ohne blinden Bereich und ohne Dachrinne, das gesamte Wasser vom Dach floss unter das Fundament, wodurch es sich allmählich hinsetzte und sich in der Mitte des Hauses ein Riss bildete:

Nicht nur alte Häuser müssen verstärkt werden, sondern auch Häuser, deren Eigentümer beschlossen haben, einen Dachboden oder einen vollwertigen zweiten Stock darüber zu bauen, und in diesem Artikel werde ich beschreiben Eine Option, die professionelle Meister in ihrer Praxis immer noch verwenden. Darüber hinaus kann diese Methode auch von einer Person mit eigener Person implementiert werden Kräfte.

Im Falle einer teilweisen Zerstörung des Hauses aufgrund eines Defekts im Fundament müssen wir eine Analyse durchführen, nämlich die Ursache zu finden das Auftreten von strukturellen Fehlern und zu verstehen, ob es notwendig ist, überhaupt etwas zu verstärken oder es ausreicht, um die Ursache für das Öffnen von Rissen auf zu beseitigen Wände des Hauses. In einigen Fällen können Restaurierungsarbeiten vermieden werden, indem Feuchtigkeit vom Fundament entfernt, Entwässerung installiert, der Blindbereich oder das Entwässerungssystem repariert werden.

Wenn es dennoch notwendig ist, an der Verstärkung des Fundaments zu arbeiten, analysieren wir die Zerstörung der Struktur, die sich in multidirektionalen Rissen äußert, die folgende Formen annehmen:

1. Die Wand abspalten und von der vertikalen Achse abweichen

Der Grund für solche Risse liegt in der Bodenverformung. in der Nähe von Häuser:

A) In der Nähe gab es einen Baum, der gefällt wurde. Die Wurzeln großer Bäume nehmen im Boden ein Volumen von ca. 2-3 Kubikmetern ein. Verrottende Wurzeln bilden im Laufe der Zeit Hohlräume im Boden, der Boden beginnt sich abzusetzen und das Haus selbst setzt sich dahinter ab.

B) Neben dem Haus wurde ein Abflussloch gemacht oder eine Grube unter dem Niveau des alten Fundaments gegraben.

C) Die Verlegung der Kommunikation erfolgte entgegen der Installationstechnik. Tiefe Gräben in der Nähe des Hauses und Untergrabungen können dazu führen, dass die Wand abbricht.

2. Entwurf der Ecke oder Mitte des Hauses

Ähnliche Risse treten in folgenden Fällen auf:

A) Einfrieren und anschließendes Auftauen des Bodens.

B) Einweichen der Basis (undichte Kommunikation, Überflutung mit Grundwasser, Zerstörung des blinden Bereichs oder des Abwassersystems)

C) Ständiger dynamischer Aufprall auf den Boden (seismisch aktive Zone, Vibration von Zügen)

Dazugewinnen

Tatsächlich ist ein Streifenfundament ein Balken auf einem elastischen Fundament, und die technische Berechnung wird auf diese Weise durchgeführt. Im Falle einer Nässe fungiert der Balken als Auslegerelement und es ist wichtig, das obere Verstärkungsband zu verstärken. Wenn das Fundament jedoch durch den gefrorenen Boden herausgedrückt wird, muss der untere Rahmen verstärkt werden.

Renovierungsarbeiten

Diese Methode zur Stärkung des Fundaments wird als Verstärkung durch die Implementierung von Greifern bezeichnet. Ein Greifer ist ein bis zu 1 m langes Segment, in dem Arbeiten ausgeführt werden. Wenn ein Team arbeitet, ist es möglich, den Prozess zu parallelisieren und ungefähr 6-8 Segmente pro Arbeitstag durchzuführen, wobei zwei Personen für jeden Anfall zugewiesen werden. Wenn die Arbeit unabhängig ausgeführt wird, wird die Arbeit mit abwechselnden Anfällen ausgeführt. Wenn Sie den ersten Abschnitt nicht abgeschlossen haben, können Sie nicht mit dem zweiten fortfahren.

Also übertragen wir die Abmessungen des Fundaments auf das Blatt.

Die rationellste Lösung besteht darin, in jedem vierten Abschnitt Arbeiten durchzuführen, um den tragenden Boden nicht zu schwächen.

Ein alternatives Graben unter der Fundamentsohle wird durchgeführt. Die Tiefe des Tunnels hängt von den örtlichen Bedingungen ab. Wenn Sie die Gefriergrenze unterschreiten müssen, graben wir weiter die erforderliche Tiefe, wenn wir den tragenden Teil des Fundaments verstärken, dann ist die Dicke des tragenden Teils ausreichend 20-25 cm.

Bei der Arbeit ist es unbedingt erforderlich, Schutz vor dem Regen zu bieten.

Die Bewehrung der Struktur erfolgt ebenfalls in Abschnitten mit der erforderlichen Überlappung der Bewehrungsstäbe. An den Seiten geht die Verstärkung über den Griff hinaus und durchbohrt den Boden.

Umsetzung der Arbeit durch Auseinandersetzung:

Umsetzung von Arbeiten

Beim Einbringen von Beton in die Schalung ist es wichtig, dass der neue Abschnitt mindestens 10 cm über dem Fuß des alten Fundaments betoniert wird:

Es ist sehr wichtig. Nur bei dieser Ausführung der Arbeiten wird Druck in der Sohle des alten Fundaments erzeugt, und an diesem Kontaktpunkt ist der Beton minimal anfällig für Schrumpfung und die Bildung eines Luftspalts einer kalten Naht. Verwenden Sie beim Einbringen von Beton am besten einen tiefen Vibrator.

Nachdem jeder vierte Schuss ausgearbeitet wurde und der Beton 30% seiner Markenstärke erreicht hat (3-4 Tage), fahren wir mit der nächsten Charge fort und wechseln die Abschnitte auf die gleiche Weise ab (jeder vierte).

In gleicher Weise wird der Obergürtel verstärkt, nur in diesem Fall handelt es sich nicht um eine Ausgrabung unter dem Fundament, sondern um das Herausziehen von Teilen der Hauswände. Aufgrund der Tatsache, dass es hier auch notwendig ist, die Bewehrung zu überlappen, und es unmöglich ist, eine Steinmauer zu durchbrechen, Nicht der gesamte extrahierte Abschnitt der Wand wird betoniert, sondern nur sein zentraler Teil, um Auslässe zu verlassen Armaturen.

Letztendlich hat das Streifenfundament die Form eines vorgefertigten monolithischen Fundaments, das durch Bewehrungsstäbe miteinander verbunden ist. Ein solches Fundament kann bereits problemlos im Boden arbeiten und die Lasten vom Oberhaus gleichmäßig auf das Fundament verteilen.

Er hat keine Angst mehr vor lokalen Überschwemmungen oder frostigem Heben.

Punktgewinn

Ich möchte darauf hinweisen, dass in den meisten Fällen absolut keine Notwendigkeit besteht, das gesamte Fundament zu graben, aber es wird ausreichen, um es auf eine Weise zu stärken, die teilweise im Artikel beschrieben wird (wie ein Säulenfundament). In diesem Fall müssen wir natürlich die Struktur unter Berücksichtigung der Bodeneigenschaften berechnen, um den erforderlichen Stützbereich am Boden bereitzustellen.

Ich hoffe, der Artikel hat Ihnen geholfen. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!