Was für ein ungewöhnliches U-Boot steht verlassen in der Mitte der Bucht

  • Jan 20, 2021
Was für ein ungewöhnliches U-Boot steht verlassen in der Mitte der Bucht
Was für ein ungewöhnliches U-Boot steht verlassen in der Mitte der Bucht

Kann ein gewöhnlicher Mensch, der an der Küste entlang geht, mit eigenen Augen ein U-Boot sehen, das der Gnade des Schicksals ausgeliefert ist? Vielleicht, aber nicht immer. Besonders wenn dies kein gewöhnliches Schiff ist, das während der Kämpfe das Meer gepflügt hat. Aber jede Regel hat ihre Ausnahmen, und dies ist ein solcher Fall.

Das verlassene U-Boot steht seit 50 Jahren / Foto: pinterest.ru
Das verlassene U-Boot steht seit 50 Jahren / Foto: pinterest.ru

Es ist so ein U-Boot, das in der Nähe von Coney Island zu sehen ist. Es steht seit ungefähr vierzig bis fünfzig Jahren an derselben Stelle. Es sieht ganz normal aus, hat aber seine eigenen Unterschiede. Die Originalität des Schiffes liegt im Zweck seiner Entstehung. Das heißt, es wurde nicht für den traditionellen Gebrauch gebaut.

Der Schöpfer des U-Bootes träumte davon, an den Ort zu fahren, an dem der Liner "Andrea Doria" gesunken war / Foto: forum.worldofwarships.com

Sein Schöpfer war einer der Angestellten eines örtlichen Schiffbauunternehmens namens Jerry Bianco im Jahr 1967. Er träumte von diesem Boot, auf den Grund zu gehen, an den Ort, an dem "Andrea Doria", ein Kreuzfahrtschiff, sank, und von dort Schmuck zu holen. Alle Verbrauchsmaterialien, die nur er finden konnte, wurden für den Bau verwendet. Er holte etwas von der Werft heraus und stellte andere Elemente aus dem gesammelten Altmetall her, das dann in der Nähe gefunden werden konnte.

LESEN SIE AUCH: Eine nützliche Funktion im Autohandschuhfach, von der die meisten Fahrer nichts wissen

Das U-Boot ist nie auf den Grund des Meeres gesunken / Foto: thedonoghues.com

Das resultierende Design sah wirklich wie ein U-Boot aus. Es scheint, dass die Arbeiten wie erwartet durchgeführt wurden, aber Bianco hatte eine unangenehme Überraschung vor sich. Beim Start mit einem Kran blieb die Struktur in Trümmern und Schlick stecken. Leider konnten sie das Schiff nicht bewegen, egal wie sehr sie es versuchten. Erstens gab es dafür nicht genug Geld. Zweitens überlebte die Idee einfach ihre Nützlichkeit.

>>>>Ideen fürs Leben | NOVATE.RU<<<<

Ursprünglich war das unglückliche Schiff mit gelber Farbe bemalt, jetzt ist es nur noch mit Rost verziert / Foto: nevsedoma.com.ua

Das U-Boot blieb in der Mitte der Bucht und lag all diese Jahrzehnte dort. Anfangs war das Schiff mit gelber Farbe gestrichen, aber heute ist natürlich fast nichts mehr davon übrig. Fast die gesamte Oberfläche ist mit Rost bedeckt.

Möchten Sie mehr über U-Boote erfahren?

U-Boote.

lesen, wie Taucher auf langen Reisen auf U-Booten ruhen.
Eine Quelle:
https://novate.ru/blogs/260620/55061/