Ficus Benjamin: Wie man eine dichte Krone bewahrt, wenn Blätter anfangen zu fallen

  • Jan 16, 2021

Guten Tag, mein Leser. Indoor-Ficus Benjamin erreicht unter günstigen Bedingungen eine Höhe von 2-3 m. Die Pflanze aus Südostasien hat eine dichte Krone aus bunten weißgrünen Blättern. Dieser Riese beginnt jedoch manchmal, Laub abzuwerfen. Damit die Pflanze ihre dekorative Wirkung nicht verliert, braucht sie Bedingungen in der Nähe ihres natürlichen Lebensraums.

Ficus Benjamin. Die Abbildung für den Artikel wird von der Website hozmir.ru verwendet
Ficus Benjamin. Die Abbildung für den Artikel wird von der Website hozmir.ru verwendet
Bitte geben Sie Ihre Likes ein und abonnieren Sie den Kanal "Über Fasenda". Dadurch können wir interessantere Gartenartikel veröffentlichen.

Warum lässt Ficus Benjamin Blätter fallen?

Zu Hause blüht diese Kultur fast nie auf. Die luxuriöse bunte Krone ist die Hauptattraktion des Benjamin Ficus. Wenn eine Pflanze unerwartet beginnt, ihr Laub abzuwerfen, lohnt es sich daher zu überlegen, warum dies geschieht.

Zwei oder drei abgefallene Blätter sollten keine Panik auslösen, da dieses Phänomen mit dem natürlichen Alterungsprozess der Blume verbunden sein kann. Wenn die Abfallmenge jedoch ein oder zwei Dutzend überschreitet, müssen Sie den Alarm auslösen, da dies ein Signal dafür ist, dass ein Problem vorliegt.

Zunächst werden die Blätter gelb und fallen ab, wenn die Regeln für die Pflege einer Hausblume nicht eingehalten werden. Diese Situation ist am einfachsten zu beheben. Es ist viel schlimmer, wenn unbefriedigende Pflanzenbedingungen zu Krankheiten oder Insektenschäden geführt haben.

In jedem Fall muss die Innenkultur untersucht, die Ursache für das Abfallen der Blätter festgestellt und wirksame Maßnahmen ergriffen werden. Je früher Aufmerksamkeit und Sorgfalt gezeigt werden, desto größer sind die Chancen, dass sich der Ficus erholt und seine Attraktivität wiedererlangt.

Krankheiten

Trotz der Tatsache, dass die Pflanze aufgrund unsachgemäßer Pflege eine starke Immunität aufweist, kann sie sich mit Pilzinfektionen infizieren. Am häufigsten ist es Anthracnose oder Cercospora, die zuerst als braune Flecken auf den Blattspreiten erscheinen.

Die Krankheit schreitet schnell voran: Die Blätter verlieren ihre natürliche Farbe, verformen sich, trocknen aus und fallen ab. Pilzinfektionen sind ebenfalls gefährlich, da sie leicht auf benachbarte Kulturen übertragen werden können. Um das Problem zu beseitigen, wird der Ficus mit einem Fungizid behandelt.

Ficus Benjamin. Die Abbildung für den Artikel wird auf der Website stocvetov.ru verwendet

Das Verrotten des Wurzelsystems kann auch der Grund für das Abwerfen von Blättern sein. Meistens geschieht dies durch Staunässe im Boden oder durch Bewässerung der Blume mit zu kaltem und hartem Wasser. In diesem Fall kann die Pflanze nur durch Umpflanzen in einen Topf mit frischer Erde gerettet werden.

Schädlinge

Schädliche Insekten befallen am häufigsten geschwächte (kranke) Pflanzen, die unter unbefriedigenden Bedingungen gehalten werden. Für Ficus Benjamin stellen sie eine Bedrohung dar: Spinnmilben, Schuppeninsekten, Mehlwanzen.

Sobald bei der Untersuchung einer Zimmerblume Spuren von Schädlingsaktivität festgestellt werden, sind dringende Maßnahmen erforderlich. Um ihn vor Insekten zu schützen, wird der Ficus mit einem insektiziden Präparat behandelt und von benachbarten Kulturen unter Quarantäne gestellt.

Fehler bei der Pflege von Benjamins Ficus

Eine exotische Pflanze entwickelt sich gut und verliert ihre dekorative Wirkung nicht, wenn ideale Bedingungen dafür geschaffen werden. Die asiatische Kultur toleriert nicht:

  • Abnahme der Lufttemperatur unter +14 ° С;
  • kalte Zugluft;
  • trockene Luft und Platzierung in der Nähe von Heizgeräten;
  • unzureichende Beleuchtung;
  • Gießen mit kaltem, hartem Wasser;
  • Exposition gegenüber direktem Sonnenlicht;
  • spärliche oder übermäßige Fütterung.

Darüber hinaus reagiert die Pflanze im Sommer negativ auf den Feuchtigkeitsmangel im Boden und die niedrige Luftfeuchtigkeit. In der heißen Jahreszeit wird die Blume nach Bedarf gewässert und oft mit einer Sprühflasche besprüht.

Benjamins Indoor-Ficus zu züchten ist nicht so schwierig, wenn Sie geeignete Bedingungen für ihn schaffen. Mit der richtigen Pflege wird die dichte Krone zu einer würdigen Dekoration für Ihre heimische Pflanzensammlung.

Wächst Benjamins Ficus in Ihrem Haus?

Originaler Artikelund viele andere Materialien finden Sie auf unsererWebseite.

Lesen Sie mehr über Himbeerstecklinge im folgenden Artikel:Wie man mit Stecklingen kostenlos neue Himbeersämlinge bekommt