Frage-Antwort: Warum fällt die Maschine aus, wenn eine stromlose Steckdose installiert wird?

  • Jan 13, 2021

Genau so klang der Titel der Frage des Lesers Albert.

Ich veröffentliche weiterhin die Fragen, die mir die Leser gestellt haben. Für neue liebe Leser, die zum ersten Mal auf meinen Kanal gekommen sind, möchte ich Sie darüber informieren, dass es bereits 21 solcher Veröffentlichungen gibt.

Betrachten Sie in diesem 21 Teil eine Frage von Albert. Der Text der Frage selbst klang buchstäblich so:

Neues Gebäude. In der Küche gibt es eine einzige Steckdose an der Arbeitsplatte. Ich beschloss, ein Triple zu machen. Automatische Steckdose in der Küche ausgeschaltet (separat). Der Anzeigeschraubendreher an der Phase leuchtet nicht auf. Bei der Installation der zweiten Steckdose (Anschluss der Phase) wird sofort das gesamte Licht in der Wohnung ausgeschaltet, die allgemeine Maschine schaltet ab. Frage: Was ist der Grund, wenn in der Phase kein Strom fließt?

Ich habe Albert im Rahmen meiner Kenntnisse und Qualifikationen wie folgt beraten:

Da es kein Diagramm Ihrer Stromkreise zu Hause gibt und ich nicht einmal weiß, wie die elektrische Installation insgesamt durchgeführt wurde, müssen Sie die wahrscheinlichsten Gründe berücksichtigen. Zunächst ein kleiner Einzug - das sofortige Abschalten eines Leistungsschalters ist das Ergebnis eines Kurzschlusses. Der Strom fließt in einem Phasen- oder Neutralleiter, was für zweipolige Leistungsschalter am Eingang sehr wichtig ist.

Nach Ihren Worten gehe ich davon aus, dass das wahrscheinliche Schema der vereinbarten Verbindung folgendermaßen aussieht:

Wahrscheinlicher Anschlussplan

Wenn Sie vor Beginn der Arbeiten bei eingeschaltetem Leistungsschalter die Phasen- und Neutralleiterklemme am Stecker überprüft haben Buchse mit einem Anzeigeschraubendreher, dann nach dem Trennen auch das Vorhandensein von Potential an beiden Klemmen des Steckers prüfen Steckdosen. Wenn an der Phase keine Spannung anliegt, aber am neutralen Anschluss anliegt, kann wahrscheinlich ein Kurzschlussstrom durch den Schutzleiterstromkreis fließen. Möglicherweise haben bei der Installation des Kabels die Neutral- und Schutzleiter irgendwo Kontakt.

Es ist auch möglich, dass eine andere Stromleitung durch die Wand verläuft, die direkt vom Eingangsleistungsschalter getrennt wird.

Alternativ kann das Bohren des Lochs für die zweite Backbox das Kabel beschädigen. Beim Versuch, den Phasenleiter in eine neue Buchse zu bringen, bewegt sich das zweite Kabel Leitung, die zu einem Kurzschluss mit anschließender Abschaltung der Eingangsautomatik führt Schalter.

Überprüfen Sie beim Herunterfahren genau, was mit dem Phasenleiter passiert, den Sie in die neue Box gesteckt haben. Ob der Leiter etwas berührt - vielleicht bewegen Sie die Box selbst, wo sich der Leiter des Neutralleiters gerade befindet.

Haftungsausschluss (Haftungsausschluss):
Meine Informationen sind nur Informationen zum Nachdenken. Elektrische Arbeiten ohne Fähigkeiten und entsprechende Erfahrung sind sehr gefährlich! Die Materialien der Veröffentlichung sind nur beratender Natur und werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Ich bin nicht verantwortlich für die Anwendung der bereitgestellten Informationen unter realen Bedingungen!
Für eine detaillierte Lösung des Problems müssen Sie sich auf jeden Fall an eine qualifizierte Person wenden, die Ihr Problem vor Ort löst.
P.S. Liebe Leser! Wenn Sie eine eigene Version der Antwort auf diese Frage haben, schreiben Sie diese bitte in die Kommentare. Es wird für mich auch interessant sein, es zu lesen und gegebenenfalls zu diskutieren.

P.S. Link zu einigen früheren Teilen - Teil 20, Teil 19, Teil 18, Teil 17, Teil 16.