Frage: Woher kommt das Potenzial in der Buchse am Erdungskabel?

  • Jan 13, 2021

Genau so klang der Titel der Frage des Lesers Alexander.

Ich veröffentliche weiterhin die Fragen, die mir die Leser gestellt haben. Für neue liebe Leser, die zum ersten Mal auf meinen Kanal gekommen sind, informiere ich Sie, dass dies bereits die 20. (Jubiläums-) Veröffentlichung dieser Art ist.

Betrachten Sie in diesem Teil 20 eine Frage von Alexander. Es ist ziemlich einfach und ziemlich typisch (ich werde es relativ oft in verschiedenen Variationen gefragt):

Guten Tag! Die Frage ist die folgende. In regelmäßigen Abständen tritt an den Erdungskontakten in den Buchsen ein Potential von 100-150 Volt auf. Woher?

Foto zur Veranschaulichung
Foto zur Veranschaulichung

Ich habe Alexander im Rahmen meiner Kenntnisse und Qualifikationen wie folgt konsultiert:

Hallo! Ich möchte Ihnen eine Frage stellen - in Bezug darauf, woran messen Sie die potenzielle Differenz? Wenn Sie eine Klemme (Klemme) relativ zu einem Neutralleiter messen, ist das Vorhandensein derselben 100 - 150 V eine normale Situation. Wenn ein Elektrogerät an eine Steckdose angeschlossen wird, fließt Strom in den Neutralleiter und es entsteht ein bestimmtes Potential. Welches sollte das Voltmeter relativ zum Boden befestigen.

Wenn Sie Messungen relativ zu einem Punkt auf einer geerdeten Struktur durchführen, was im normalen Betrieb nicht der Fall ist Leiter des elektrischen Stroms, dann gibt es Schäden an der Isolierung einiger elektrischer Geräte, die an elektrische angeschlossen sind Ketten.

Im Falle einer natürlichen Alterung oder einer mechanischen Beschädigung der Isolierbeschichtung oder der dielektrischen Basis kann ein Teil des Potentials auf das Gehäuse übertragen werden elektrische Ausrüstung, tragende Strukturen usw. In diesem Fall tritt abhängig von der Leitfähigkeit des Dielektrikums ein bestimmter Spannungspegel im Schutzleiter auf Ort der Beschädigung. Diese Situation stellt eine echte Bedrohung für das Leben und die Gesundheit der Bewohner dar.

Um diese Situation zu beseitigen, müssen Sie die defekten elektrischen Geräte identifizieren. Es ist bequemer, an den an die Steckdose angeschlossenen elektrischen Geräten zu navigieren. Bitte beachten Sie dies Wird zum Zeitpunkt der Potentialerkennung an der Klemme in die Steckdose oder vom Wippschalter eingesteckt (Klemme).

Dann "den Stromkreis klingeln" zwischen den Klemmen der Steckdose und der Sicherheitsklemme in jedem der angeschlossenen Elektrogeräte. Im Falle eines Defekts in der Isolierung zeigt das Multimeter "Vorhandensein eines Stromkreises" zwischen der Phase und den Schutzleitern oder zwischen Neutralleiter und Schutzleiter an.

Aufgrund der Tatsache, dass nicht jeder Kommentator oder nur ein Leser den Zweck und das Wesen meiner Ratschläge und Antworten vernünftig verstehen kann Auf spezifische Fragen anderer Leser werde ich nach jeder Veröffentlichung den folgenden Haftungsausschluss veröffentlichen (Haftungsausschluss):
Meine Informationen sind nur Informationen zum Nachdenken. Elektrische Arbeiten ohne Fähigkeiten und entsprechende Erfahrung sind sehr gefährlich! Die Materialien der Veröffentlichung sind nur beratender Natur und werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Ich bin nicht verantwortlich für die Anwendung der bereitgestellten Informationen unter realen Bedingungen!
Für eine detaillierte Lösung des Problems müssen Sie sich auf jeden Fall an eine qualifizierte Person wenden, die Ihr Problem vor Ort löst.
P.S. Liebe Leser! Wenn Sie eine eigene Version der Antwort auf diese Frage haben, schreiben Sie diese bitte in die Kommentare. Es wird für mich auch interessant sein, es zu lesen und gegebenenfalls zu diskutieren.

P.S. Link zu einigen früheren Teilen - Teil 19, Teil 18, Teil 17, Teil 16, Teil 15.