Warum Männer und Frauen in der norwegischen Armee nicht zögern, in gemeinsamen Baracken zu leben und zu schlafen

  • Jan 13, 2021
Warum Männer und Frauen in der norwegischen Armee nicht zögern, in gemeinsamen Baracken zu leben und zu schlafen
Warum Männer und Frauen in der norwegischen Armee nicht zögern, in gemeinsamen Baracken zu leben und zu schlafen

Lange Zeit war niemand überrascht, dass Frauen in vielen Ländern gleichberechtigt mit Männern Militärdienst leisten. In Bezug auf die Gleichstellung in der Armee ist Norwegen am weitesten in diese Richtung gegangen. Dort leisten Frauen und Männer nicht nur gemeinsam Militärdienst, sondern leben und schlafen in derselben Kaserne!

Sowohl Männer als auch Frauen dienen in der norwegischen Armee. | Foto: bbc.com.
Sowohl Männer als auch Frauen dienen in der norwegischen Armee. | Foto: bbc.com.

Norwegen ist das erste NATO-Land, in dem die Wehrpflicht sowohl für Männer als auch für Frauen obligatorisch geworden ist. Dieser Trend erklärt sich aus der Tatsache, dass Norwegen ein eher kleines Land mit einer niedrigen Geburtenrate ist. Der Dienst zum Wohl des Vaterlandes wird für sie nicht als prestigeträchtig angesehen, aber es ist notwendig, eine Armee zu bilden. Die Gleichstellung der Geschlechter wird im Land aktiv gefördert, daher ist die Rekrutierung für den Militärdienst eine Selbstverständlichkeit.

Frauen dienen Männern gleichgestellt. | Foto: zbroya.info.

Bei aller Liberalität betrachtet die norwegische Regierung die Stärkung der Verteidigung des Landes als eine ihrer obersten Prioritäten. Wenn wir uns die Statistiken ansehen, ist es erwähnenswert, dass das skandinavische Land in Bezug auf die Militärausgaben pro Bürger an zweiter Stelle steht (455 USD). An erster Stelle stehen die Vereinigten Staaten (850 US-Dollar).

Gleichheit in der norwegischen Armee. | Foto: zbroya.info.

Militärfrauen führen die gleichen Kampfmissionen durch wie Militärs, sie absolvieren gemeinsam eine spezielle Ausbildung in Trainingslagern und erhalten die gleichen Ränge.

In jüngerer Zeit beschloss die Regierung, die männliche und die weibliche Kaserne zusammenzulegen und beide Geschlechter zusammenzubringen. Zuerst nahmen die Männer die Nachrichten mit Vorsicht auf, viele sagten offen, dass es ihnen unangenehm sei, neben Frauen im selben Raum zu leben. Aber die Soldaten haben sich überraschend schnell an die neuen Realitäten angepasst. Gleichheit in diesem Land ist jedoch keine leere Phrase.

In der norwegischen Armee schlafen Männer und Frauen in derselben Kaserne. | Foto: yaaz.az.

Männliche Soldaten bemerken, dass Frauen sich in Bezug auf Ausdauer, Mut und Hartnäckigkeit nicht von ihnen unterscheiden. Alle von ihnen sind Soldaten, unabhängig vom Geschlecht. Und in der Kaserne wurde es noch komfortabler. Darüber hinaus gibt es in der norwegischen Armee keine Fälle von intimer Belästigung mehr.

In der norwegischen Armee schlafen Männer und Frauen in derselben Kaserne. | Foto: moscow-airports.com.

Was die Charta betrifft, so kann man auch hier Manifestationen des Liberalismus finden. Zum Beispiel dürfen beide Geschlechter lange Haare tragen. Es ist wichtig, dass sie in Schwänze gezogen oder geflochten werden. In den Speisesälen können Sie sogar ein vegetarisches Menü wählen.

LESEN SIE AUCH: Eine nützliche Funktion im Autohandschuhfach, von der die meisten Fahrer nichts wissen

Warum in der norwegischen Armee Männer und Frauen nicht zögern, in gemeinsamen Baracken zu leben und zu schlafen. | Foto: moscow-airports.com.

Zusätzlich zum regulären Dienst haben die norwegischen Streitkräfte ein aktives Reservistenkorps (Hemvern). Es schließt diejenigen ein, die in der Armee gedient haben. Jeder von ihnen hat seine eigenen Waffen, Uniformen und eine komplette Campingausrüstung zu Hause. Im Falle einer externen Bedrohung wird die reguläre Armee von 29.400 Menschen mit weiteren 300.000 aufgefüllt, die ihr Land verteidigen wollen.

>>>>Ideen fürs Leben | NOVATE.RU<<<<

In der norwegischen Armee haben Frauen die gleichen Rechte wie Männer. | Foto: bbc.com.

Es ist nicht nur die Armeestruktur, die bei unseren Landsleuten Verwirrung stiftet. Nehmen wir zum Beispiel die Haftorte von Kriminellen. Norwegen ist eines der Länder, in denen Gefängnisse sind eher wie Sanatorien oder Resorts.
Eine Quelle:
https://novate.ru/blogs/190620/54970/